C.ebra

Cloud-Printing-Lösung im Trend

Mit dem Beitritt von Samsung und Sharp unterstützen nun insgesamt zwölf Druckerhersteller „Cortado Workplace“ als mobile Cloud-Printing-Lösung.

Neben den zwei „Neuen“ gehören Brother, Dell, Develop, Funkwerk, Kodak, Konica Minolta, Kyocera Mita, Lexmark, Oki und Toshiba zum Cloud-Printing-Zusammenschluss.

Die Nutzerzahl stieg innerhalb von sieben Monaten um 84 Prozent von 100 000 auf 184 000. Ziel der Allianz ist es, Smartphone- und Tablet-Nutzern mobiles Drucken auf nahezu jedem Drucker, jederzeit und an jedem Ort zu ermöglichen. Kern der Zusammenarbeit ist die kostenlose Lösung „Cortado Workplace“. Nutzer der für iOS, BlackBerry, Android und Symbian erhältlichen App erhalten kostenlos zwei Gigabyte Onlinespeicher und können bei Bedarf in jedem zugänglichen WLan oder per Bluetooth Dokumente ausdrucken. „Cortado Workplace“ ist Anbieterangaben zufolge die einzige Cloud-Printing-Lösung, die unabhängig von mobilem Gerät, Drucker, Dateityp oder PC funktioniert.

Cortado unterstützt tausende Druckermodelle und hostet hierzu mehr als 5000 Druckertreiber. Die Unternehmenslösung „Corporate Server" von Cortado sorgt für die Verfügbarkeit von Netzwerk-Druckern. Durch die Cloud Printing Alliance wird sichergestellt, dass auch neu veröffentlichte Drucker der Partner schnellstmöglich nutzbar sind und die mobile Druckausgabe auf deren Geräten durch Einsatz ausgewählter Druckertreiber unterstützt wird. Geräte von Herstellern der Cloud-Printing-Alliance erhalten das Zertifikat „Cortado Cloud Printing Ready“.

„Cortado Workplace“ ist als kostenlose App in allen gängigen AppStores erhältlich. Mehr Informationen gibt es unter www.cortado.de/workplace.

www.cloudprintingalliance.de

Verwandte Themen
Zentrale von Samsung Electronics in Schwalbach
EU Kommission billigt Übernahme der Samsung-Druckersparte durch HP weiter
Alle Fakten inklusive: die neue OWA-Broschüre informiert über das Angebot
Armor forciert Umweltmarke OWA weiter
Zentraler Ort der neuen CeBIT: Freigelände am Expo-Holzdach auf dem Messegelände – Bild:  Deutsche Messe
Die CeBIT ist tot, lang lebe die CeBIT weiter
Im neuen Conrad B2B-Shop können die Kunden eigene Produktlisten direkt für die Bestellung hochladen oder per Voice Search passende Produkte suchen.
Conrad Business Supplies relauncht Marktplatz weiter
Das einfache Hoch- und Herunterfahren der Lotus-Workstation hat uns überzeugt. Für nicht höhenverstellbare iMacs muss der Anwender relativ groß sein, um eine ergonomisch korrekte Position zu erreichen.
C.ebra testet die Sitz-Steh-Lösung "Lotus Workstation" von Fellowes weiter
Unternehmen ­wissen, dass die Implementierung eines wirksamen Nachhaltigkeits­managements den Unternehmens­erfolg auch in Zukunft sichern kann. Bild: Thinkstock/iStock/Petmal
Noch kein Top-3-Thema bei Einkäufern weiter