C.ebra

Xerox liegt bei Managed Print Services vorn

Im Report „Worldwide and U.S. Outsourced Print and Document Services Forecast and Analysis“ kommen die Marktforscher von IDC zu dem Schluss, dass Xerox weltweit führender Anbieter von MPS ist.

Die Daten beziehen sich auf den weltweiten Umsatz mit gemanagten Druck-Services im Jahr 2009. In dem Jahr betrug der weltweite Gesamtumsatz in diesem Segment IDC zufolge 7,78 Milliarden US-Dollar. Das entspricht im Vergleich zu 2008 einer Steigerung um 8,1 Prozent. Mit einem Umsatzanteil von 48,5 Prozent oder umgerechnet rund 3,78 Milliarden US-Dollar war Xerox 2009 der führende Anbieter von Managed Print Services.

„Der große Marktanteil von Xerox ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass das Unternehmen die Palette traditioneller Managed Print Services erweitert hat“, sagt Michael Orasin, Research Manager bei IDC. „So bietet Xerox nicht nur für Büroumgebungen gemanagte Druck-Services an, sondern bezieht auch Bereiche wie den Produktionsdruck sowie den Support für mobile Mitarbeiter mit ein.“

Nach Angaben von IDC können kleine, mittelständische und große Unternehmen bis zu 30 Prozent der Kosten sparen, wenn sie Managed Print Services einsetzen. Weitere Vorteile von MPS: Sie helfen Unternehmen dabei, Compliance-Vorgaben zu erfüllen und die Belastung der Umwelt zu reduzieren.

www.xerox.de

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Titelbild der Studie "Ihr Weg zur digitalen Organisation", welche im Auftrag von TA Triumph-Adler von dem Analystenhaus IDC unter deutschen IT- und Fachbereichsverantwortlichen durchgeführt wurde.
Triumph-Adler-Studie zeigt Hürden und Wegbereiter der Digitalisierung weiter
Ländlich und cool: der Kalender "Wildschön Edition 2018" von Heye
"Wildschön": Passt dieser Kalender nicht an Ihre Wand? weiter
Kostentreiber: Mangel an qualifizierten LKW-Fahrern kombiniert mit einer hohen Personalfluktuation – Bild: Thinkstock/iStock/welcomia
Steigende Preise im Transportmarkt weiter
Vorteil eines digitalisierten Beschaffungsvorgangs gegenüber eines herkömmlichen: Halbierte Prozesskosten im Unternehmen und eine Stunde Ersparnis pro Bestellvorgang
Mercateo launcht kostenlosen Prozesskostenrechner weiter
Die Bechtle Konzernzentrale in Neckarsulm. Bild: Bechtle AG
Landesverwaltung und Bechtle verlängern Rahmenvertrag weiter
Konica Minolta möchte eigenen Angaben zufolge bis 2050 80 Prozent seiner CO₂-Emissionen im Vergleich zum Referenzjahr 2005 reduzieren. Bild: Science Based Targets Initiative (SBTi)
Konica Minolta ist beim Klimaschutz weltweit führend weiter