C.ebra

Drucker/Kopierer-Markt bricht weiter ein

Der Negativ-Trend setzt sich fort: Dem Marktforschungsunternehmens Gartner zufolge wurden im ersten Halbjahr in der Region EMEA knapp ein Viertel weniger Geräte abgesetzt.

Insgesamt seien in Europa, dem Naher Osten und Afrika (EMEA-Raum) etwa 18 Millionen Drucker, Kopierer und MFPs verkauft worden. Dies entspreche im Vergleich zum 1. Halbjahr 2008 einem Rückgang von 24,4 Prozent. Bereits seit dem vierten Quartal 2008 hat der Markt unter rückläufigen Verkaufszahlen zu leiden. Laut Gartner am stärksten betroffen seien die beiden Marktführer HP und Canon, deren Verkaufszahlen um 31,5 bzw. 25,8 Prozent zurückgingen. Aber auch Epson, Brother und Samsung Electronics mussten deutliche Einbußen hinnehmen. Auch im zweiten Halbjahr soll die Talfahrt weiter anhalten. In einem Worst-Case-Szenario soll der Geräte-Absatz dann sogar um 30 Prozent einbrechen.

www.gartner.com

Verwandte Themen
Fokus auf Technologie und B2B-Geschäft zahlt sich aus: "Book a tiger" setzt Kapital zum weiteren Ausbau der Facility-Management-Plattform ein.
"Book a tiger" baut B2B-Geschäft in Richtung Büro-Services aus weiter
Der „Einkäufer-Gehaltsreport Österreich 2017“ wird von der Kloepfel Group und wlw kostenlos zum Download zur Verfügung gestellt.
Studie zu Gehältern im Einkauf weiter
Die Funktionen „Heizen“ und „Lüften“ lassen sich beim „Klimastuhl“ von Klöber komfortabel in zwei Intensitätsstufen einstellen. Die Schalter befinden sich an der Seite des Stuhls. (Bild: Köber)
Niederländische Regierung testet Klimastuhl von Klöber weiter
Epson erhält EcoVadis Gold-Auszeichnung für Nachhaltigkeit
Epson erhält Nachhaltigkeitsauszeichnung weiter
Tolle Stimmung: Volle Hütte bei den "German-Chair-Hockey-Masters" in Bremen (c) Miklas Wrieden
Volles Haus bei den "German-Chair-Hockey-Masters" weiter
OpusCapita-Softwarelösung für effiziente Beschaffung weiter