C.ebra

Alba senkt Beschaffungskosten durch Auktionen mit Onventis

Seit 2004 nutzt das internationale Entsorgungs- und Recyclingunternehmen Alba für die Bestellung von C-Artikeln eine Beschaffungslösung vom Software-Anbieter Onventis. Alba auktioniert nun auch seit dem Frühjahr nahezu seinen gesamten Dieselbedarf über die Onventis-Beschaffungslösung.

Bisher nutzten die Alba-Mitarbeiter die Software, um ihr Büro- und Montagematerial, ihre Berufskleidung und andere C-Artikel in diversen angebundenen Katalogen zu bestellen. Durch die ergänzende Auktions-Funktion kann Alba nun auch niedrigere Preise für den Dieselkraftstoff realisieren. Laut Onventis funktioniert die Beschaffung folgendermaßen: Vom zentralen operativen Einkauf werden je nach Region diverse Lieferanten zu der dreistündigen Auktion per Mail eingeladen. Den Zuschlag erhält jeweils der günstigste Lieferant. Die Preise liegen oft unterhalb der jeweiligen bundesweiten Durchschnittspreise. Das Recyclingunternehmen prüft derzeit, welche A-Artikel sie neben dem Diesel über das Auktions-Tool noch einkaufen können.

www.albagroup.de, www.onventis.de

Verwandte Themen
Arbeit alternsgerecht gestalten weiter
Abbildung: Häufig sind anspruchsvolle IT-Security-Lösungen bei Mittelstand und öffentlichen Verwaltungen nicht gut umgesetzt. Dadurch fehlen Möglichkeiten, Angriffe zu erkennen und zu untersuchen.
Die 5 größten IT-Security-Schwachstellen im Mittelstand weiter
Was die Modernisierung der Arbeitsplätze angeht, sind die Vorreiter Frankreich und Belgien. Die deutschen Unternehmen hinken bei der Arbeitsplatztransformation deutlich hinterher. Bild: PAC – a CXP Group Company, 2017
Digitale Workplaces in Deutschland sind selten weiter
Soldan-Geschäftsführer René Dreske
Soldan strafft die Organisation weiter
Der neue COO Philipp Andernach sieht die Plattform Service Partner ONE auf dem Weg zum digitalen Hub fürs Büro.
Service Partner ONE verstärkt Führungsteam weiter
Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie soll Planeten schützen weiter