C.ebra

Alba senkt Beschaffungskosten durch Auktionen mit Onventis

Seit 2004 nutzt das internationale Entsorgungs- und Recyclingunternehmen Alba für die Bestellung von C-Artikeln eine Beschaffungslösung vom Software-Anbieter Onventis. Alba auktioniert nun auch seit dem Frühjahr nahezu seinen gesamten Dieselbedarf über die Onventis-Beschaffungslösung.

Bisher nutzten die Alba-Mitarbeiter die Software, um ihr Büro- und Montagematerial, ihre Berufskleidung und andere C-Artikel in diversen angebundenen Katalogen zu bestellen. Durch die ergänzende Auktions-Funktion kann Alba nun auch niedrigere Preise für den Dieselkraftstoff realisieren. Laut Onventis funktioniert die Beschaffung folgendermaßen: Vom zentralen operativen Einkauf werden je nach Region diverse Lieferanten zu der dreistündigen Auktion per Mail eingeladen. Den Zuschlag erhält jeweils der günstigste Lieferant. Die Preise liegen oft unterhalb der jeweiligen bundesweiten Durchschnittspreise. Das Recyclingunternehmen prüft derzeit, welche A-Artikel sie neben dem Diesel über das Auktions-Tool noch einkaufen können.

www.albagroup.de, www.onventis.de

Verwandte Themen
Bild: Sedus "secretair"
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2016 weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP "OfficeJet"-Serie betroffen.
HP-Update macht Alternativ-Patronen erneut unbrauchbar weiter
Neuausrichtung für "Supply Chainer" gefordert weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Rekordzuspruch beim Kaut-Bullinger-Kundentag 2017 weiter
Der überwiegende Teil der Befragten ist mit der Ausstattung des Arbeitsplatzes zufrieden, so das Ergebnis der aktuellen IBA-Studie.
Die Deutschen auf dem Weg zum Wohlfühlbüro weiter
Mit der Zustimmung der Aktionäre ist die Akquisition von Staples durch die Private-Equity-Gesellschaft Sycamore Partners abgeschlossen.
Staples Übernahme abgeschlossen weiter