C.ebra

Wegweiser: Beschaffungskonferenz für Krankenhäuser

Deutschlands Krankenhäuser geben jährlich fast 70 Milliarden Euro aus. Allein der Anteil für Beschaffungen (Sachausgaben) in den deutschen Krankenhäusern summiere sich mittlerweile auf über 25 Milliarden Euro und mache damit fast 10 Prozent der gesamten Gesundheitsausgaben aus.

Die Folgen der Finanz- und Wirtschaftskrise und die damit verbundenen Einnahmenausfälle werden wohl auch den Gesundheitssektor erreichen und in der neuen Legislaturperiode die Debatte über die Finanzierung des "Systems" und speziell auch der Krankenhäuser neu entfachen. Schnell werden wieder die Worte vom "Kostentreiber Krankenhaus" die Runde machen. Umso wichtiger ist es für die Krankenhäuser daher, selbst alle Möglichkeiten einer Optimierung der Beschaffung, z.B. durch neue Technologien, Prozesse oder Kooperationen zu nutzen. Die Krankenhäuser sind weniger ein Kostentreiber, sondern vielmehr ein Innovationstreiber. Der "Einkauf" spielt dabei eine Schlüsselrolle. Der "Beschaffungskongress der Krankenhäuser" wird vor diesem Hintergrund einen strategisch-konstruktiven Austausch zwischen den "Machern" in den Krankenhäusern sowie Wissenschaft, Anbietern, Kostenträgern, Beratern, aber auch der Politik ermöglichen und sich dabei konsequent den Fragen der Modernisierung und der Bedeutung des Einkaufs im Gesundheitssektor widmen. Termin: 10.Dezember 2009 in Berlin.

www.wegweiser.de

Verwandte Themen
Das im sächsischen Großdubrau ansässige Unternehmen M & S Vertrieb Service betreibt unter anderem den Online-Shop tintenpool.de.
Erneuter Patentstreit zwischen Canon und Alternativ-Anbieter weiter
Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin gibt Hinweise zum richtigen Umgang mit Tonerstäuben. Bild: baua: Praxis kompakt "Drucker und Kopierer"
Wie geht man sicher mit Tonerstäuben um? weiter
HÅG – auch nach der Umbenennung der Scandinavian Business Seating in Flokk eine der stärksten Marken der Gruppe.
Scandinavian Business Seating heißt jetzt Flokk weiter
Mit der Übernahme von pro|office kauft die Groupe Hamelin den nach eigenen Angaben größten Private-Label-Produzenten von Büroartikeln aus Kunststoff in Europa.
Hamelin übernimmt pro|office group weiter
Im neuen, regelmäßig aktualisierten Blogbereich bündelt Novus sein Wissen rund um das Thema Büro.
Novus Bürotechnik relauncht Website weiter
Auf Wachstumskurs: die deutsche Niederlassung der RAJA-Gruppe in Ettlingen
RAJA Gruppe überschreitet 500 Millionen Euro Marke weiter