C.ebra

IT-Beschaffer tagten in Berlin

Annähernd 600 Entscheider und Beschaffer aus Bund, Ländern und Kommunen sorgten für einen Besucherrekord bei der 7. Fachtagung "IT Beschaffung", die Mitte September in Berlin stattfand.

Zum Auftakt stimmte Klaus-Peter Tiedtke, Direktor des Beschaffungsamtes des Bundeministeriums des Innern, die Teilnehmer mit einigen aktuellen Themen ein. So gab er aktuelle Zahlen zum „Kaufhaus des Bundes“ bekannt: Das Abrufvolumen der 350 angeschlossenen Behörden liegt im Moment bei rund 33 Millionen Euro.

Die Schwierigkeiten der Bieter aus dem KMU-Umfeld bei der elektronischen Vergabe seien angekommen, ging Tiedtke auf die Nöte der Anbieter ein. Schwerpunkte der Arbeit des Beschaffungsamtes in den nächsten Monaten werde er Thema Cloud Computing sein, wo man sich stärker engagieren wolle.

Werner Leitzen von der Bundesakademie für öffentliche Verwaltung stellte in seinem Vortrag die Losvergabe in den Mittelpunkt. Er gab den Beschaffern dezidierte Handlungsvorschläge für die Losaufteilung an die Hand. So sei der Beschaffer aufgefordert, sich mit der Marktstruktur und der Zahl möglicher Bieter im Beschaffungssegment auseinanderzusetzen.

Im Fokus des Austausches standen die zehn von Infora-Mitarbeitern moderierten Fach- und Marktforen, in denen aktuelle praktische Hilfestellungen zu schwierigen vergaberechtlichen Themen gegeben wurden. So wurden beispielsweise die Möglichkeit der Nachforderung von Erklärungen und Nachweisen, die Freiräume und Grenzen der freihändigen Vergabe, die praktischen Auswirkungen von Rahmenvereinbarungen oder Fragen zum Beschaffungsvorgehen bei Hausstandards konstruktiv diskutiert.

www.infora.de

Verwandte Themen
Behörden können mit dem Bedarfserhebungstool (BET) ihre Bedarfe vor der Auschreibung direkt an die ZIB melden.
Der Bund zentralisiert die IT-Beschaffung weiter
Dieter Brübach von der B.A.U.M.-Geschäftsführung beim Start des Wettbewerbs "Büro und Umwelt" auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
"Blauer Engel" im Mittelpunkt des Sustainable Office Days 2018 weiter
Neue Lösungen für den Arbeitsplatz 4.0 von Kaut-Bullinger weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein "grünes Büro" Bild: Titelbild des memo-Möbelkatalogs 2018
memo stellt neuen Katalog für Büromöbel vor weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft zu 100 Prozent klimaneutral weiter
Zu den vom Rückruf betroffenen Produkten zählen auch die Notebooks der HP 11-Serie. (Bild: HP)
HP ruft Notebook-Akkus zurück weiter