C.ebra

Konica Minolta lädt in die "Solution Lounge"

Konica Minolta geht auf Tour: In acht Städten und Locations findet im September und Oktober 2009 die "Solution Lounge" statt. Das entspannte Ambiente schafft den Rahmen für Veranstaltungen, in denen IT-Lösungen rund um die Themen Dokumentenmanagement, Druckkosten und Sicherheit sowie Produktions- und Internetdruck im Mittelpunkt stehen.

Der Lounge-Charakter der Veranstaltungen lädt Kunden und Interessenten dazu ein, sich einmal abseits der typischen Büro- und Showroomumgebung in einem angenehmen Ambiente und bei lockeren Gesprächen mit Produktspezialisten über die Lösungen des Herstellers auszutauschen und neue Anregungen zu erhalten.

Die Besucher auf der "Solution Lounge" erfahren beispielsweise, wie sie mit Dokumentenmanagement-Lösungen ihre Dateien einfach und effizient archivieren und verwalten können und wie die Anwendungen in ihre eigenen Unternehmensstandards integrier- und individuell anpassbar sind. Mit den passenden Accounting-Lösungen lassen sich die Druckkosten kontrollieren und genau abrechnen. Zusätzlich wird mittels intelligenter Funktionen, die den Zugang zu den Hardware-Systemen regeln, die Sicherheit zum Schutz vertraulicher Dokumente gewährleistet. Dass Konica Minolta nicht nur Kompetenz auf dem Gebiet der digitalen Drucksysteme besitzt, beweist das Unternehmen mit seinen professionellen Vorstufen-, Rip- und Druck-Lösungen zum Druckjobmanagement und zur Steuerung von Drucksystemen.

Besucher können sich für die "Solution Lounge" unter www.konicaminolta.de/solution-lounge registrieren und erhalten dann eine Anmeldebestätigung.

Termine "Solution Lounge"

9. September: Odeon Club, Frankfurt am Main

17. September: Buddha Lounge Red Mandarin, Stuttgart

22. September: Zeche Zollverein, Essen

24. September: RheinEnergieStadion, Köln

29. September: tube STATION, Berlin

8. Oktober: Kaffeebörse, Hamburg

13. Oktober: WILEY-CLUB, Neu-Ulm

15. Oktober: MACE, München

 

www.konicaminolta.de

Verwandte Themen
Konica Minolta möchte eigenen Angaben zufolge bis 2050 80 Prozent seiner CO₂-Emissionen im Vergleich zum Referenzjahr 2005 reduzieren. Bild: Science Based Targets Initiative (SBTi)
Konica Minolta ist beim Klimaschutz weltweit führend weiter
"Café Orgánico" von Gepa ist Deutschlands nachhaltigstes Produkt 2017(Bild: Gepa.de , Infomaterial, Musterkalkulation Café Organico)
Verbraucher wählen fairen Kaffee zu Deutschlands "nachhaltigstem Produkt" weiter
DIW-Studie zum Green Public Procurement: Trotz zuletzt steigender Tendenz wurden 2015 nur 2,4 Prozent aller Beschaffungsverträge nach umweltfreundlichen Kriterien vergeben. (Bild: Thinkstock/iStock/weerapatkiatdumrong)
Umweltfreundliche Beschaffung kommt in Deutschland zu kurz weiter
Legendäre Auftritte, unvergesslicher Sound, kreischende Fans: Die besten Konzertplakate aus Rockund Popgeschichte im großen Posterformat (49 x 68 cm) ist ein echter Blickfang.
"Gig Poster Edition": Jetzt mitmachen und gewinnen! weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag "Büro der Zukunft" auf der Paperworld weiter
27 Prozent der Generation Y arbeiten gerne räumlich flexibel, um ihre Work-Life-Balance zu verbessern.
Über Sorgen und Wünsche mit flexiblen Arbeitsmodellen weiter