C.ebra

IDC veröffentlicht Studie zu MPS-Einsatz

Beim Gebrauch von Managed Print Services (MPS) sollten Unternehmen bei der Wahl des Anbieters vor allem auf ein breites Angebot sowie die strategische Ausrichtung auf künftige Services achten. Zu diesem Schluss kommt der aktuelle MPS MarketScape Report von IDC.

Laut der Studie des IDC, der das Unternehmen Xerox als besten Anbieter für MPS-Systeme bewertet, können Unternehmen mit einem MPS-Ansatz bis zu 30 Prozent Kosten einsparen, ihre Produktivität steigern und nachhaltiger wirtschaften. Aber nicht alle Anbieter ermöglichen alle drei Vorteile im gleichen Maße. Aus diesem Grund sollten Unternehmen die folgenden Punkte bei der Wahl eines Anbieters überprüfen:

Betreut der Partner sämtliche Geräte und löst auftretende Probleme selbsttätig, um unnötige Ausfallzeiten zu verhindern?

Unterstützt er Mitarbeiter im Rahmen von Change-Management-Programmen dabei, die neue Technologie anzunehmen und erfolgreich einzusetzen?

Gibt es einen Reporting-Prozess, um transparent zu machen, ob alle Geschäftsziele, wie Kosteneinsparung, Umweltfreundlichkeit und Sicherheit, erreicht wurden?

Unterstützt der Anbieter auch Geräte anderer Hersteller, so dass der Kunde diese nicht vorzeitig ersetzen muss?

Ist das Angebot beschränkt auf Drucker in den Büros, oder zählen auch firmeneigene Drucker-Zentren und Home Offices dazu?

Gibt es einen direkten Ansprechpartner und einen durchgängigen MPS-Ansatz für Unternehmen, die über mehrere Länder hinweg tätig sind?

Ist der Anbieter dazu bereit, flexibel mit den sich ändernden Anforderungen des Kunden umzugehen und Mitarbeiter effizienter zu machen?

Hat er Referenzen, die messbare und nachhaltige Resultate zeigen?

 

www.idc.de

Verwandte Themen
Bereits zum achten Mal fand die Eu‘Vend & coffeena, die Internationale Vending- und Kaffeemesse, statt und präsentierte zum ersten Mal ganzheitlich das Trendthema Office Coffee Service, ausgerichtet auf die Anforderungen in modernen Arbeitswelten.
"Office Coffee Service" an den Mann gebracht weiter
Für CEWE nahmen Sven-Olaf Huth, Carsten Cöppicus, Dr. Rolf Hollander, Dr. Matthias Hausmann und Stephan Schmidt den B.A.U.M.-Umweltpreis entgegen. Bild: CEWE Stiftung & Co.KGaA
CEWE erhält B.A.U.M.-Umweltpreis weiter
Ausschnitt der Startseite des Assessment-Tools von Kaspersky Lab Bild: Kaspersky
Kaspersky Lab hilft bei EU-Datenschutz-Grundverordnung weiter
Screenshot der neuen Buchungsplattform "CWT easy2meet" Bild: CWT Meetings & Events
Mit "CWT easy2meet" Tagungsräume in Echtzeit buchen weiter
In der Ideenwerkstatt23 wurde über die Frage diskutiert, wie wir in Zukunft arbeiten werden.
Haworth diskutiert Zukunft der Arbeit weiter
Vertrauen schlägt Preis bei Geschäftsentscheidungen weiter