C.ebra

IDC veröffentlicht Studie zu MPS-Einsatz

Beim Gebrauch von Managed Print Services (MPS) sollten Unternehmen bei der Wahl des Anbieters vor allem auf ein breites Angebot sowie die strategische Ausrichtung auf künftige Services achten. Zu diesem Schluss kommt der aktuelle MPS MarketScape Report von IDC.

Laut der Studie des IDC, der das Unternehmen Xerox als besten Anbieter für MPS-Systeme bewertet, können Unternehmen mit einem MPS-Ansatz bis zu 30 Prozent Kosten einsparen, ihre Produktivität steigern und nachhaltiger wirtschaften. Aber nicht alle Anbieter ermöglichen alle drei Vorteile im gleichen Maße. Aus diesem Grund sollten Unternehmen die folgenden Punkte bei der Wahl eines Anbieters überprüfen:

Betreut der Partner sämtliche Geräte und löst auftretende Probleme selbsttätig, um unnötige Ausfallzeiten zu verhindern?

Unterstützt er Mitarbeiter im Rahmen von Change-Management-Programmen dabei, die neue Technologie anzunehmen und erfolgreich einzusetzen?

Gibt es einen Reporting-Prozess, um transparent zu machen, ob alle Geschäftsziele, wie Kosteneinsparung, Umweltfreundlichkeit und Sicherheit, erreicht wurden?

Unterstützt der Anbieter auch Geräte anderer Hersteller, so dass der Kunde diese nicht vorzeitig ersetzen muss?

Ist das Angebot beschränkt auf Drucker in den Büros, oder zählen auch firmeneigene Drucker-Zentren und Home Offices dazu?

Gibt es einen direkten Ansprechpartner und einen durchgängigen MPS-Ansatz für Unternehmen, die über mehrere Länder hinweg tätig sind?

Ist der Anbieter dazu bereit, flexibel mit den sich ändernden Anforderungen des Kunden umzugehen und Mitarbeiter effizienter zu machen?

Hat er Referenzen, die messbare und nachhaltige Resultate zeigen?

 

www.idc.de

Verwandte Themen
Behörden können mit dem Bedarfserhebungstool (BET) ihre Bedarfe vor der Auschreibung direkt an die ZIB melden.
Der Bund zentralisiert die IT-Beschaffung weiter
Dieter Brübach von der B.A.U.M.-Geschäftsführung beim Start des Wettbewerbs "Büro und Umwelt" auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
"Blauer Engel" im Mittelpunkt des Sustainable Office Days 2018 weiter
Neue Lösungen für den Arbeitsplatz 4.0 von Kaut-Bullinger weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein "grünes Büro" Bild: Titelbild des memo-Möbelkatalogs 2018
memo stellt neuen Katalog für Büromöbel vor weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft zu 100 Prozent klimaneutral weiter
Zu den vom Rückruf betroffenen Produkten zählen auch die Notebooks der HP 11-Serie. (Bild: HP)
HP ruft Notebook-Akkus zurück weiter