C.ebra

Otto Office hat günstigsten Gesamt-Warenkorb

Regelmäßig analysiert IntelliCaT die Preisentwicklung von so genannten Leuchtturm-Artikeln der PBS-Branche bei führenden Handelsunternehmen.

Dabei wird jedes Mal das Online-Sortiment von den Key Playern Otto Office, Printus, Staples und Viking sowie einem Vergleichs-Unternehmen herangezogen. Auch zum Jahresabschluss 2010 wurde noch einmal der seit 2008 verwendete Warenkorb für Händler und Hersteller der Branche abgefragt. Das Ergebnis: Seit Jahresmitte wurden bei den untersuchten Händlern für mehr als die Hälfte der überprüften Artikelpositionen andere Richtpreise angesetzt, mit einer leichten Abwärtstendenz. Dabei bleibt Otto Office auch zum Jahresende 2010 Preisführer.

Das ausgewertete Bürobedarfs-Kernsortiment ist – wie das Bürobedarfs-Gesamtsortiment – eine Mischung aus zeitlosen Klassikern und im schnellen Wandel begriffenen EDV-Produkten.

www.intellicat.de

Verwandte Themen
Bild: Sedus "secretair"
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2016 weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP "OfficeJet"-Serie betroffen.
HP-Update macht Alternativ-Patronen erneut unbrauchbar weiter
Neuausrichtung für "Supply Chainer" gefordert weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Rekordzuspruch beim Kaut-Bullinger-Kundentag 2017 weiter
Der überwiegende Teil der Befragten ist mit der Ausstattung des Arbeitsplatzes zufrieden, so das Ergebnis der aktuellen IBA-Studie.
Die Deutschen auf dem Weg zum Wohlfühlbüro weiter
Mit der Zustimmung der Aktionäre ist die Akquisition von Staples durch die Private-Equity-Gesellschaft Sycamore Partners abgeschlossen.
Staples Übernahme abgeschlossen weiter