C.ebra

Bildungswoche zur „Gesunden Büroarbeit“ abgesagt

"Alle reden drüber und finden es wichtig, aber zu wenige gehen hin", so die Begründung der Veranstalter für die Absage der Fortbildungsveranstaltung mangels Beteiligung.

Der Markt reagiere nicht im gewünschten und signalisierten Maß auf das umfassende Angebot einer Bildungswoche bzw. einer Fortbildungstagung zur „Gesunden Büroarbeit“. Trotz aller Bemühungen und Netzwerkarbeit seien die Anmeldezahlen weit hinter den Erwartungen und Hoffnungen zurückgeblieben.

Mit der erstmaligen Veranstaltung einer Bildungswoche hatte sich das INQA-Büro Regionalforum Westfalen, als Teil des Deutschen Netzwerks Büro (DNB), zum Ziel gesetzt, das Thema „Gesunde Büroarbeit“ weiterzuentwickeln und mit allen Beteiligten in breiter Öffentlichkeit zu diskutieren.

Der Veranstalter bedauert die Absage und begibt sich die Suche nach alternativen Wegen, so die Info.

inqa-buero-regionalforum-westfalen.de

Verwandte Themen
Klarer Fokus auf die Unternehmensmarke: Glamox GmbH
Glamox Luxo Lighting heißt nur noch Glamox weiter
Dank einer eigenen Applikation kann das Managemensystem "EcoWebDesk" auch vom mobilen Endgerät genutzt werden.
"EcoWebDesk" beim Anwender kennenlernen weiter
Lexmark baut weltweit hunderte Stellen ab weiter
Landesverwaltung NRW setzt auf Ceyonic Lösung "nscale" weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Aussteller eröffnen "neue Blicke" auf umfangreiches PBS-Angebot weiter
Supply-Chain-Community im Austausch weiter