C.ebra

Helit erhält ISO14001-Zertifizierung

Nach fast einjähriger Vorbereitungszeit hat der Büroartikelhersteller Helit am Hauptstandort Kierspe die Zertifizierung nach der Umweltnorm ISO14001 im Juni erfolgreich abgeschlossen.

Die Helit-Hauptniederlassung ist der zweite Standort nach Annecy in Frankreich, der das Zertifikat erhalten hat. Maped, die französische Muttergesellschaft von Helit, hat sich zum Ziel gesetzt, weltweit alle Fertigungsstandorte nach ISO14001 zertifizieren zu lassen.

Auch darüber hinaus will die Maped-Gruppe ihren Einsatz für den verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt und für die Schonung der natürlichen Ressourcen fortsetzen. Der Anteil von Rezyklaten (Kunststoffabfällen) in der Produktion wird kontinuierlich gesteigert und die Einführung ökologisch verträglicher Produkte forciert, kündigt das Unternehmen an. Helit hat zuletzt auf der Paperword 2011 erfolgreich die „Green Logic“-Briefablage aus recycelten PET-Getränkeflaschen in den Markt eingeführt. Für diese Innovation hat der Hersteller den „Blauen Engel“ erhalten.

www.helit.de

Verwandte Themen
"Nur wenn die Männer mit auf den Weg genommen werden, werden die Unternehmen das Ziel einer ausgewogeneren Geschlechterdiversität in Führungsrollen erreichen." Bild: Thinkstock/Ingram Publishing
Frauen machen Einkauf effektiver weiter
Bild: Sedus "secretair"
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2016 weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP "OfficeJet"-Serie betroffen.
HP-Update macht Alternativ-Patronen erneut unbrauchbar weiter
Neuausrichtung für "Supply Chainer" gefordert weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Rekordzuspruch beim Kaut-Bullinger-Kundentag 2017 weiter
Der überwiegende Teil der Befragten ist mit der Ausstattung des Arbeitsplatzes zufrieden, so das Ergebnis der aktuellen IBA-Studie.
Die Deutschen auf dem Weg zum Wohlfühlbüro weiter