C.ebra

MICE-Branche vor großer Zukunft?


Am 12. und 13. Juni kamen Veranstaltungsplaner, Hotels, Locations, Destinationen und verschiedene Dienstleister in Hamburg bei der Meetingplace zusammen, um sich über aktuelle Trends in der MICE-Branche auszutauschen und Partner für Veranstaltungen zu finden. Insgesamt informierten sich 712 Fachbesucher bei den 81 Ausstellern über ihre Angebote und Dienstleistungen für gelungene Tagungen und Events.

„Der Meetingplace Germany hat sich trotz eines unruhigen Marktes als wichtige Branchenplattform etabliert“, zieht Messeveranstalter Alexander R. Petsch Bilanz. Mit David Grote habe zudem ein Spezialist für Strategie, Konzeption und Kommunikation die Projektleitung des Meetingplace Germany übernommen.

Einen Blick in die zukünftig wichtigen Herausforderungen von Veranstaltungsplanern warf Holger Leisewitz, Vorstandsvorsitzender der Vereinigung Deutscher Veranstaltungsorganisatoren. Neben Themen wie Compliance, Datenschutz, neuen Kommunikationstechnologien und Nachhaltigkeit nannte er insbesondere den Bedarf an kreativen Geistern als Herausforderung. Es würden vermehrt Spezialisten gebraucht, um Events individuell und einzigartig zu machen – ihnen „eine Seele zu geben“ – und dies zu marktgerechten Preisen und rechtlich sicher. Wenn sie die richtigen Weichen stelle, stehe die MICE-Branche am Anfang einer großen Zukunft, prognostizierte Leisewitz.

Viel Raum nahm das Thema Nachhaltigkeit im Vortragsprogramm der Messe ein.

In Vorträgen und Podiumsdiskussionen erfuhren die Fachbesucher, wie sie den CO2-Ausstoß ihrer Veranstaltungen und Geschäftsreisen bilanzieren, reduzieren und ausgleichen können. Wer dies tue und offen kommuniziere, erreiche neue Kunden und verstärke die Signalwirkung seiner Veranstaltungen, unterstrich Stefan Baumeister, Geschäftsführer der myclimate Deutschland GmbH. Es sei weder schwierig noch sehr teuer, mit der Umsetzung ressourcenschonender und ökologisch verantwortungsvoller Veranstaltungen zu beginnen, erklärte auch Bernd Fritzges. „Fangen Sie damit an“, rief der Key Account & Solutions Manager von intergerma den Veranstaltungsplanern im Publikum zu, „sonst wird die Zukunft Sie einholen!“. Der nächste Meetingplace Germany gibt es Anfang Dezember in München.

www.meetingplace.de

Verwandte Themen
Abbildung: Häufig sind anspruchsvolle IT-Security-Lösungen bei Mittelstand und öffentlichen Verwaltungen nicht gut umgesetzt. Dadurch fehlen Möglichkeiten, Angriffe zu erkennen und zu untersuchen.
Die 5 größten IT-Security-Schwachstellen im Mittelstand weiter
Was die Modernisierung der Arbeitsplätze angeht, sind die Vorreiter Frankreich und Belgien. Die deutschen Unternehmen hinken bei der Arbeitsplatztransformation deutlich hinterher. Bild: PAC – a CXP Group Company, 2017
Digitale Workplaces in Deutschland sind selten weiter
Soldan-Geschäftsführer René Dreske
Soldan strafft die Organisation weiter
Der neue COO Philipp Andernach sieht die Plattform Service Partner ONE auf dem Weg zum digitalen Hub fürs Büro.
Service Partner ONE verstärkt Führungsteam weiter
Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie soll Planeten schützen weiter
Die PSI erfreut sich wachsender Beliebtheit, in diesem Jahr kamen mehr Aussteller und mehr Besucher zur Werbeartikelmesse nach Düsseldorf. (Bild: B&R)
Erfolgreicher Industriekundentag der PSI weiter