C.ebra

„Originale on tour“ – Office Gold Club zieht positive Bilanz

Über 1600 Besucher sind zur diesjährigen Office-Gold-Club-Roadshow gekommen. Unter dem Motto „Originale on tour“ präsentierten 21 Büroartikelhersteller einem Fachpublikum aus Einkäufern und Sekretärinnen ihre Produkthighlights und Innovationen.

Das Anliegen der Besucher: neue Produkte kennen lernen und Anregungen für den Arbeitsalltag bekommen. Das Veranstaltungsprogramm erfüllte diesen Anspruch mit persönlichen Gesprächen an den Ausstellerständen, Vorträgen und einem geführten Rundgang mit Insiderinformationen. An den Standorten München und Berlin waren jeweils über 400 Teilnehmer dabei; in Köln, Stuttgart und Hamburg besuchten je 250 bis 300 Gäste die Veranstaltung.

„Sehr interessant und informativ. Wunderbare Location. Gut ist, dass man mit den Lieferanten ins Gespräch kommt“, so resümierten Einkäufer und Händler in Köln. Ähnlich wie zwei Einkäufer für eine öffentliche Einrichtung in Stuttgart sahen viele der Teilnehmer die Roadshow: „Wir finden die Roadshow informativ und hervorragend organisiert. Die Location ist gelungen, vom Ambiente her sehr angenehm und übersichtlicher als das übliche Messetreiben. Wir kommen nächstes Jahr wieder.“

Insgesamt über 1600 Besucher kamen zur diesjährigen OGC-Roadshow.
Insgesamt über 1600 Besucher kamen zur diesjährigen OGC-Roadshow.

Wie schon in den vergangenen Jahren konnten die Roadshowbesucher ihre persönlichen Favoriten wählen: Welcher Hersteller war für sie das „wahre Original“, welches Ausstellerteam begeisterte am meisten mit Freundlichkeit, Beratungskompetenz und Service? Dabei konnten die Unternehmen Edding, Faber-Castell und Tesa konnten als Originale am meisten punkten:

www.office-gold-club.de

Verwandte Themen
Kostentreiber: Mangel an qualifizierten LKW-Fahrern kombiniert mit einer hohen Personalfluktuation – Bild: Thinkstock/iStock/welcomia
Steigende Preise im Transportmarkt weiter
Vorteil eines digitalisierten Beschaffungsvorgangs gegenüber eines herkömmlichen: Halbierte Prozesskosten im Unternehmen und eine Stunde Ersparnis pro Bestellvorgang
Mercateo launcht kostenlosen Prozesskostenrechner weiter
Die Bechtle Konzernzentrale in Neckarsulm. Bild: Bechtle AG
Landesverwaltung und Bechtle verlängern Rahmenvertrag weiter
Konica Minolta möchte eigenen Angaben zufolge bis 2050 80 Prozent seiner CO₂-Emissionen im Vergleich zum Referenzjahr 2005 reduzieren. Bild: Science Based Targets Initiative (SBTi)
Konica Minolta ist beim Klimaschutz weltweit führend weiter
"Café Orgánico" von Gepa ist Deutschlands nachhaltigstes Produkt 2017(Bild: Gepa.de , Infomaterial, Musterkalkulation Café Organico)
Verbraucher wählen fairen Kaffee zu Deutschlands "nachhaltigstem Produkt" weiter
DIW-Studie zum Green Public Procurement: Trotz zuletzt steigender Tendenz wurden 2015 nur 2,4 Prozent aller Beschaffungsverträge nach umweltfreundlichen Kriterien vergeben. (Bild: Thinkstock/iStock/weerapatkiatdumrong)
Umweltfreundliche Beschaffung kommt in Deutschland zu kurz weiter