C.ebra

Papieratlas: Und der Gewinner ist....

Im Städtewettbewerb um die höchsten Recyclingpapierquoten wird Essen als „Recyclingpapierfreundlichste Stadt Deutschlands“ ausgezeichnet.

Details zeigt der Papieratlas 2009, der heute auf der Berliner Beschaffungskonferenz präsentiert wird. Die Kulturhauptstadt 2010, Essen, verwendet in der Verwaltung und in den Schulen ausschließlich Recyclingpapier mit dem Blauen Engel. Koblenz und Oldenburg folgen auf den Plätzen zwei und drei. Erstmals wurde der Sonderpreis des „Recyclingpapier-Aufsteigers“ an Magdeburg vergeben. Die Stadt steigerte ihre Recyclingpapierquote innerhalb eines Jahres von weniger als drei auf rund 90 Prozent. Die Top-Ten-Liste der recyclingpapierfreundlichsten Städte 2009: 1. Essen, 2. Koblenz, 3. Oldenburg, 4. Hannover, 5. München, 6. Aachen, 7. Bonn, 8. Erlangen, 9. Berlin und 10. Münster.

Weitere Infos auch hier und in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift C.ebra.

www.papieratlas.de

Verwandte Themen
Die Marktstudie soll die Produktgruppen der aus nachwachsenden Rohstoffen bestehenden Wasch- und Reinigungsmittel sowie Büroartikel erfassen und die Bedarfe der öffentlichen Hand in diesen Segmenten ermitteln. (Bild: FNR-M. Missalla)
Marktdaten biobasierter Produkte für Büro und Reinigung gefragt weiter
Fortan liefert der B2B-Versandhändler für Geschäftsausstattung auch europaweit klimaneutral. (Quelle: Kaiser+Kraft)
Kaiser+Kraft stellt Stückgutlieferungen klimaneutral weiter
Im Mai startet die Händler-Kooperation AV-Solution Partner zu ihrer diesjährigen Roadshow unter dem Motto "Kommunikation 4.0 im Unternehmen".
Die AV-Solution Partner laden ein weiter
Die Ergebnisse sind Teil der Studie "IT-Zufriedenheit in europäischen Unternehmen", die Sharp in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut Censuswide durchgeführt und erstmals im September 2016 veröffentlicht hat. (Bild: Sharp)
Unternehmen haben ein Motivationsproblem weiter
Wird der operative Einkauf zum Auslaufmodell? weiter
Mercateo
Mercateo setzt weiterhin auf profitables Wachstum weiter