C.ebra

Nachfrage nach Farb-MFPs soll weiter zunehmen

Das Marktforschungsunternehmen IDC prognostiziert für Farblaserdrucker und -Multifunktionsgeräte langfristig deutliche Zuwachsraten.

Für den Zeitraum von 2009 bis 2013 sollen die Verkaufszahlen in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA-Raum) in diesen beiden Gerätegattungen um 12,1 Prozent steigen. Der Bedarf an Farbtintenstrahlern und SW-Laserdruckern würde dagegen sinken. Der Grund sei der zunehmende Einsatz von Lösungen zum Output-Management. In dem Zusammenhang würden dann zunehmend einzelne Tischgeräte durch wenige, aber leistungsfähige Farblaser-MFPs ersetzt. Als ein weiteres Wachstumssegment hat IDC dabei auch noch die Farbtinten-MFPs ausgemacht.

www.idc.de

Verwandte Themen
"Nur wenn die Männer mit auf den Weg genommen werden, werden die Unternehmen das Ziel einer ausgewogeneren Geschlechterdiversität in Führungsrollen erreichen." Bild: Thinkstock/Ingram Publishing
Frauen machen Einkauf effektiver weiter
Bild: Sedus "secretair"
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2016 weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP "OfficeJet"-Serie betroffen.
HP-Update macht Alternativ-Patronen erneut unbrauchbar weiter
Neuausrichtung für "Supply Chainer" gefordert weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Rekordzuspruch beim Kaut-Bullinger-Kundentag 2017 weiter
Der überwiegende Teil der Befragten ist mit der Ausstattung des Arbeitsplatzes zufrieden, so das Ergebnis der aktuellen IBA-Studie.
Die Deutschen auf dem Weg zum Wohlfühlbüro weiter