C.ebra

DOMK nach München verlegt

Die Output-Management-Konferenz DOMK ist auf den 26. September verlegt worden. Auch findet die Konferenz nicht wie geplant in Stuttgart sondern in München statt.

Die Themen der DOMK bleiben die gleichen. Ganz oben auf der Agenda steht das Thema Managed Print Services (MPS). Aber auch viel diskutierte Themen wie „Mobile Printing" und „Cloud Printing“ werden umfassend beleuchtet. Im Rahmen der Veranstaltung am Flughafen in München können sich Endkunden, Händler und Hersteller in Diskussionen und Vorträgen darüber austauschen, wie man Druckinfrastrukturen und Druckprozesse im Office-Umfeld optimieren kann. Besonders Ausschreiber und „Output Manager“ erhalten binnen weniger Stunden einen Einblick über die aktuellen Angebote im Bereich MPS & OMS.

Die Zeitschrift C.ebra ist Medienpartner der DOMK. Für C.ebra-Leser gibt es das Ticket zur DOMK deshalb für 39 Euro statt regulär 99 Euro. Bestellt werden kann das exklusive Ticket mit dem Aktions-Code „CEBRA-Leser-DOMK11“ unter www.oms-konferenz.de.

www.dokulife.de, www.oms-konferenz.de

Verwandte Themen
"Nur wenn die Männer mit auf den Weg genommen werden, werden die Unternehmen das Ziel einer ausgewogeneren Geschlechterdiversität in Führungsrollen erreichen." Bild: Thinkstock/Ingram Publishing
Frauen machen Einkauf effektiver weiter
Bild: Sedus "secretair"
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2016 weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP "OfficeJet"-Serie betroffen.
HP-Update macht Alternativ-Patronen erneut unbrauchbar weiter
Neuausrichtung für "Supply Chainer" gefordert weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Rekordzuspruch beim Kaut-Bullinger-Kundentag 2017 weiter
Der überwiegende Teil der Befragten ist mit der Ausstattung des Arbeitsplatzes zufrieden, so das Ergebnis der aktuellen IBA-Studie.
Die Deutschen auf dem Weg zum Wohlfühlbüro weiter