C.ebra

Rekordbeteiligung beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2010

Mit rund 560 Anmeldungen ist die Zahl der teilnehmenden Unternehmen gegenüber dem Vorjahr um 40 Prozent gestiegen. Internationale Konzerne und DAX-Unternehmen konkurrieren mit Traditions- und Familienbetrieben unterschiedlicher Branchen.

„Die stark gestiegene Beteiligung zeigt, dass Nachhaltigkeit bei immer mehr Unternehmen auf der Agenda steht“, so Günther Bachmann, Leiter der Jurysitzung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises und Generalsekretär des Rates für Nachhaltige Entwicklung. „Das bestätigt, dass der jährliche Wettbewerb sich zur führenden Plattform der deutschen Wirtschaft entwickelt hat, die die Spitzenleistungen der nachhaltigsten Unternehmen Deutschlands würdigt.“ Die große Resonanz unterstreicht für Initiator Stefan Schulze-Hausmann einen weiteren wichtigen Aspekt: „Unternehmen wollen ihre Nachhaltigkeitsleistungen transparent machen, sowohl als Signal an die Öffentlichkeit als auch als wichtiges Zeichen zur Motivation ihrer Mitarbeiter.“ Alle wesentlichen Branchen der deutschen Wirtschaft seien im diesjährigen Wettbewerb repräsentiert. Die Sieger werden am 26. November im Rahmen des 3. Deutschen Nachhaltigkeitstages in Düsseldorf prämiert. Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis wurde 2008 ins Leben gerufen. Er prämiert Unternehmen, Produkte und Marken, die vorbildlich wirtschaftlichen Erfolg mit sozialer Verantwortung und Schonung der Umwelt verbinden.

www.deutscher-nachhaltigkeitspreis.de

Verwandte Themen
Startseite der E-Commerce-Plattform Back Market für wiederaufbereitete Elektrogeräte
E-Commerce-Plattform für wiederaufbereitete Elektrogeräte weiter
Mit 17.342 Besucher, darunter 1200 Kunden aus der Industrie, verzeichnete die diesjährige PSI erneut ein reges Interesse von Seiten der Werbeartikelbranche. Bild: PSI
Nachhaltige Werbeartikel kommen gut an weiter
Behörden können mit dem Bedarfserhebungstool (BET) ihre Bedarfe vor der Auschreibung direkt an die ZIB melden.
Der Bund zentralisiert die IT-Beschaffung weiter
Dieter Brübach von der B.A.U.M.-Geschäftsführung beim Start des Wettbewerbs "Büro und Umwelt" auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
"Blauer Engel" im Mittelpunkt des Sustainable Office Days 2018 weiter
Neue Lösungen für den Arbeitsplatz 4.0 von Kaut-Bullinger weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein "grünes Büro" Bild: Titelbild des memo-Möbelkatalogs 2018
memo stellt neuen Katalog für Büromöbel vor weiter