C.ebra

Umweltfreundliche Büros gesucht

Der Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) sucht wieder die umweltfreundlichsten Büros Deutschlands und warnt zeitgleich vor steigenden Büroabfallmengen.

Klassische Müllberge wie sie sich jeder vorstellt, sind selten in Büros anzutreffen. Dennoch wird gerade auch in Büros viel Müll produziert. Unter dem Motto „Büroabfall – federleicht aber doch tonnenschwer“ fordert der 1984 gegründete Verein zu einem bewussten und nachhaltigen Umgang mit Büromaterialien, -geräten und -möbeln.

Um unnötigen Abfall vorzubeugen sollte zunächst der Grundsatz beherzigt werden, Abfall zu vermeiden. Ist dies nicht möglich, sollte aus Gründen des Umweltschutzes eine getrennte Sammlung und Entsorgung der Abfälle vorgenommen werden beziehungsweise recyclingfähige Materialien wie beispielsweise Tonerkartuschen, Tintenpatronen oder Papier dem Wiederverwertungskreislauf zugeführt werden.

Aber nicht nur die verwendeten Materialien sind in Büros von Bedeutung, sondern ebenfalls die Bürogeräte und Möbel, bei denen es sich im Gegensatz zu den Büromaterialien um langlebige Produkte handelt. Besonders beim Kauf sei auf deren Umweltfreundlichkeit zu achten. Je nach Produkt können Umweltzeichen, wie zum Beispiel der „Blaue Engel“ eine Hilfestellung bieten.

Um dieses Ziel zu erreichen und um auf mehr Beachtung von Umweltaspekten bei der Büroartikelbeschaffung hinzuweisen, veranstaltet B.A.U.M. auch in diesem Jahr den Wettbewerb „Büro & Umwelt“. Noch bis 31. Mai können sich umweltfreundlich arbeitende Büros unter www.buero-und-umwelt.de bewerben.

www.baumev.de

Verwandte Themen
Viele der häufig außerhalb vorgegebener Abläufe beschafften und deshalb mit hohen Prozesskosten belasteten Artikel wie Büromaterial, PCs und Drucker lassen sich dank des breitgefächerten Sortiments von Amazon nun via B2B-Shop einkaufen (Bild: Thinkstock/i
Newtron bindet Kunden direkt an Amazon Business an weiter
Ein Praxistipp: Betriebe sollten auf ihren bestehenden Strukturen und Prozessen aufbauen und die Anforderungen an ein nachhaltiges Lieferkettenmanagement schrittweise integrieren. (Bild: Thinkstock/iStock/mrfiza)
Schritt für Schritt zum nachhaltigen Lieferkettenmanagement weiter
Die "Lavigo" wurde laut Hersteller Waldmann als weltweit erste Büroleuchte mit dem "Cradle to Cradle"-Zertifikat ausgezeichnet.
Erstes "Cradle to Cradle"-Zertifikat für Büroleuchte vergeben weiter
Der Papierhersteller UPM erweitert sein Angebot für Online-Serviceleistungen. (Bild Monitor: Thinkstockphotos 166011575)
Hersteller UPM startet neuen eOrder-Service weiter
Jüngere Arbeitnehmer schalten im Urlaub eher ab weiter
Die VBG hat ein interaktives Modul zur besseren Farbgestaltung in Büroräumen entwickelt. (Foto: VBG).
VBG - Mit Farbe die Motivation im Büro steigern weiter