C.ebra

Bye, Bye CE: Aus Corporate Express wird Staples Advantage

Eineinhalb Jahre nach der Übernahme von CE durch den international führenden Bürobedarfsriesen Staples wird nun auch der Name Corporate Express in wenigen Wochen der Vergangenheit angehören.

Nach der knapp 18-monatigen Phase des Markenüberganges zu Staples wird Corporate Express ab dem 1. Januar 2010 als Staples Advantage am Markt auftreten. Parallel dazu erfolgt die Umfirmierung: Aus der Corporate Express Deutschland GmbH & Co. Vertriebs KG wird zum Beginn des neuen Geschäftsjahres am 1. Februar 2010 die Staples Deutschland GmbH & Co. KG.

"Staples Advantage macht den Einkauf von Büroprodukten einfach, damit sich die Kunden auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können", so der Slogan des Global Players. Als Rundumversorger für Bürobedarf und Betriebsmittel unterstützt Staples Advantage seine Kunden auch bei der Minimierung ihrer Beschaffungskosten. Mit der Einführung von ‚Staples Advantage’ ist Staples nun eigenen Angaben zu Folge der einzige Anbieter, der drei Vertriebskanäle unter einer gemeinsamen Marke vereint:

• Vertragskundengeschäft: Das bisherige B2B-Geschäft von Corporate Express für mittlere bis multinationale Unternehmen wird als Staples Advantage geführt. Sitz der deutschen Zentrale bleibt der jetzige Standort von CE in Stuttgart.

• Einzelhandel: Staples betreibt in Deutschland knapp 60 Märkte für private und gewerbliche Kunden. Sitz der deutschen Zentrale des Retail-Geschäftes ist Hamburg.

• Versandgeschäft: Der Versandhandelsbereich von Staples hat seine Zentrale für Deutschland von Brüssel nach Stuttgart verlagert und tritt als Staples Direct am Markt auf.

www.staples.de, www.staplesadvantage.de

Verwandte Themen
Klarer Fokus auf die Unternehmensmarke: Glamox GmbH
Glamox Luxo Lighting heißt nur noch Glamox weiter
Dank einer eigenen Applikation kann das Managemensystem "EcoWebDesk" auch vom mobilen Endgerät genutzt werden.
"EcoWebDesk" beim Anwender kennenlernen weiter
Lexmark baut weltweit hunderte Stellen ab weiter
Landesverwaltung NRW setzt auf Ceyonic Lösung "nscale" weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Aussteller eröffnen "neue Blicke" auf umfangreiches PBS-Angebot weiter
Supply-Chain-Community im Austausch weiter