C.ebra

Mehr als 2000 Einkäufer auf BME-Symposium in Berlin

Der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik zieht ein postives Fazit des 45. Symposiums "Einkauf und Logistik", das Ende vergangener Woche unter dem Motto "Vertrauen gewinnt" stattfand.

Die deutschen Unternehmen hätten die Rezession endgültig hinter sich gelassen. Auch die Einkäufer seien gestärkt aus der Finanz- und Wirtschaftskrise hervorgegangen. Der nachhaltige konjunkturelle Aufschwung sorge in fast allen Branchen für volle Auftragsbücher. Industrielle Beschaffer seien gut beraten, die Rohstoffpreise angesichts immer volatiler werdender Märkte regelmäßig zu beobachten.

Wie Bedarfsträger weltweit und methodisch sicher vom „Shopping“ – also dem unmethodischen Beschaffen – zum strukturierten elektronischen Sourcing geführt würden und damit eine weltweite Spend-Absicherung realisieren könnten, hat die Schott AG unter Beweis gestellt. Der Produzent von Spezialglas und Spezialwerkstoffen wurde dafür mit dem „BME-Innovationspreis 2010“ geehrt. Die Auszeichnung würdigt Leistungen und Konzepte im Einkauf von Nicht-Produktionsmaterial.

www.bme.de

Verwandte Themen
Behörden können mit dem Bedarfserhebungstool (BET) ihre Bedarfe vor der Auschreibung direkt an die ZIB melden.
Der Bund zentralisiert die IT-Beschaffung weiter
Dieter Brübach von der B.A.U.M.-Geschäftsführung beim Start des Wettbewerbs "Büro und Umwelt" auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
"Blauer Engel" im Mittelpunkt des Sustainable Office Days 2018 weiter
Neue Lösungen für den Arbeitsplatz 4.0 von Kaut-Bullinger weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein "grünes Büro" Bild: Titelbild des memo-Möbelkatalogs 2018
memo stellt neuen Katalog für Büromöbel vor weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft zu 100 Prozent klimaneutral weiter
Zu den vom Rückruf betroffenen Produkten zählen auch die Notebooks der HP 11-Serie. (Bild: HP)
HP ruft Notebook-Akkus zurück weiter