C.ebra

Bene gewinnt Großauftrag

Die an der Wiener Börse notierte Bene AG zieht einen weiteren internationalen Großauftrag an Land: die Ausstattung der Kommunikationszonen der Allianz Suisse in Zürich im Auftragsvolumen von 1,4 Mio. Euro.

Die Allianz Suisse in Zürich setzt auf die Gestaltungs- und Designkompetenz von Bene und hat die Ausstattung der kommunikativen Mittelzonen in ihrem Hauptsitz in Zürich an den internationalen Büroexperten aus Österreich vergeben. Bene hat den schweizerischen Versicherungskonzern mit seinem Konzept und dem Design den Produktfamilien „Parcs“ und „Docklands“ überzeugt. Der Auftragswert beträgt 1,4 Mio.Euro.

Mit mehr als einer Million Privatkunden, über 100 000 Firmenkunden und einem Prämienvolumen von rund 4,1 Milliarden Franken ist die Allianz Suisse eines der größten Versicherungsunternehmen der Schweiz. Mehr als 3500 Mitarbeiter sind an 130 Standorten vertreten. Mit den Polstermöbeln und den temporären Einzelarbeitsplätzen aus den Produktfamilien „Parcs“ und „Docklands“ wird Allianz Suisse den internen Kommunikationsfluss und Austausch der Mitarbeiter im Headoffice in Zürich unterstützen.

„Parcs“ ist die Polstermöbelserie für Kommunikation und Kooperation in der Mittelzone zwischen den klassischen Arbeitsplatzbereichen. „Docklands“ sind temporäre Einzelarbeitsplätze, die konzentriertes und fokussiertes Arbeiten im Open Space ermöglichen. Der Auftrag umfasst unter anderem 35 temporäre Arbeitsinseln Dock-In Bays, 20 Wing Chairs, 57 Garderoben, 52 Drucker- und Technikinseln Service Docks sowie 23 Besprechungssofas American Diners.

www.bene.com

Verwandte Themen
Bundesregierung sucht Klimaschutzprojekte weiter
Der Zukauf von Z.A.S. stärkt die Pharma-Services der Rhenus-Gruppe. (Bild: Rhenus Office Systems)
Rhenus Archiv Services kauft Z.A.S. weiter
"Bio-Lebensmittel leisten einen Beitrag zum Umweltschutz", sagt Dr. Jenny Teufel vom Öko-Institut. Bild: Praxisleitfaden "Mehr Bio in Kommunen"/Netzwerk deutscher Biostädte
Praxisleitfaden für öffentliche Einrichtungen weiter
BME und BMWi prämieren öffentliche Auftraggeber weiter
Kaiser+Kraft-Firmenzentrale in Stuttgart.
Kaiser+Kraft im Finale beim Deutschen CSR-Preis weiter
Book A Tiger erhält Geldspritze in Millionenhöhe weiter