C.ebra

DOMK 2011 in neuer Location

Die Output-Management-Konferenz DOMK 2011 am 26. September wird nicht wie geplant im Municon Kongresszentrum, sondern im Kempinski Hotel am Münchener Flughafen stattfinden.

Aufgrund der starken Nachfrage habe man sich entschlossen, die Veranstaltung zu vergrößern und neue Räumlichkeiten zu beziehen, teilte Oliver Jendro, vom Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Dokulife und Veranstalter der Konferenz mit. Die DOMK 2011 findet jetzt im Kempinski Hotel Airport München statt. Das Luxus-Hotel befindet sich, wie die alte Location auch, direkt am Flughafen zwischen Terminal 1 und Terminal 2.

Auf der Konferenz, bei der Endkunden, Händler und Industrie in Diskussionen und Vorträgen darüber austauschen, wie man Druckinfrastrukturen und Druckprozesse im Office-Umfeld optimieren kann, steht in diesem Jahr das Thema Managed Print Services (MPS) auf der Agenda. Viel diskutierte Themen wie „Mobile Printing“ und „Cloud Printing“ werden ebenso aufgegriffen.

Highlights sind wieder die Best Practices. So referiert unter anderem Wolfgang Schleith, Senior Projektmanager bei PricewaterhouseCoopers, über das Thema „High Security: Das Output Management Projekt bei PwC“. Andreas Kaden, vom Personaldienstleister Manpower, spricht über seine Erfahrungen mit „Optimierung des Druckmanagements bei der Manpower“, die eine Vereinfachung der IT-Prozesse brachte. Als Sponsoren der diesjährigen Veranstaltung sind Konica Minolta, Xerox, LRS, Kyocera und Canon mit an Bord. Die Zeitschrift C.ebra ist Medienpartner der Konferenz.

www.oms-konferenz.de

Verwandte Themen
Fokus auf Technologie und B2B-Geschäft zahlt sich aus: "Book a tiger" setzt Kapital zum weiteren Ausbau der Facility-Management-Plattform ein.
"Book a tiger" baut B2B-Geschäft in Richtung Büro-Services aus weiter
Der „Einkäufer-Gehaltsreport Österreich 2017“ wird von der Kloepfel Group und wlw kostenlos zum Download zur Verfügung gestellt.
Studie zu Gehältern im Einkauf weiter
Die Funktionen „Heizen“ und „Lüften“ lassen sich beim „Klimastuhl“ von Klöber komfortabel in zwei Intensitätsstufen einstellen. Die Schalter befinden sich an der Seite des Stuhls. (Bild: Köber)
Niederländische Regierung testet Klimastuhl von Klöber weiter
Epson erhält EcoVadis Gold-Auszeichnung für Nachhaltigkeit
Epson erhält Nachhaltigkeitsauszeichnung weiter
Tolle Stimmung: Volle Hütte bei den "German-Chair-Hockey-Masters" in Bremen (c) Miklas Wrieden
Volles Haus bei den "German-Chair-Hockey-Masters" weiter
OpusCapita-Softwarelösung für effiziente Beschaffung weiter