C.ebra

Optimismus in der Büromöbelbranche

Im zweiten Quartal 2010 verzeichneten die deutschen Büromöbelhersteller ein Umsatzplus in Höhe von 5,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das teilte der bso Verband Büro-, Sitz- und Objektmöbel jetzt mit.

Damit scheint die Talsohle in der Produktion von Büromöbeln überwunden zu sein. Noch im ersten Quartal 2010 lagen die Produktionszahlen mit einem Minus von 9 Prozent deutlich unter Vorjahresniveau. 2009 musste die Branche sogar einen Umsatzrückgang von 23 Prozent verkraften. Mit einem Plus von 5,8 Prozent im zweiten Quartal und einem Minus von nur noch 2,1 Prozent im gesamten ersten Halbjahr zeichnet sich nun eine langsame Erholung ab. Stärkster Monat innerhalb der ersten beiden Quartale war nach Verbandsangaben mit einem Umsatzplus von 12,5 Prozent der Juni. Insgesamt erwarten die Branchenvertreter im restlichen Jahresverlauf eine positive Entwicklung.

www.buero-forum.de

Verwandte Themen
Buntstiftverpackung mit PEFC-Kennzeichnung (Bild: PEFC Deutschland)
PEFC-Siegel als "Vertrauenslabel" eingestuft weiter
Der Zukauf von Z.A.S. stärkt die Pharma-Services der Rhenus-Gruppe. (Bild: Rhenus Office Systems)
Rhenus Archiv Services kauft Z.A.S. weiter
Der OGC lädt in diesem Jahr in das Cruise Center Altona in Hamburg und in den Kohlebunker in München ein.
OGC-Markentage starten in Hamburg und München weiter
Information und Hilfestellung in Einem: das Whitepaper "Klimaschutz in der Printbranche". Bild: Fotolia_candy1812
viaprinto Whitepaper gibt Unternehmen Hilfestellung weiter
"Bio-Lebensmittel leisten einen Beitrag zum Umweltschutz", sagt Dr. Jenny Teufel vom Öko-Institut. Bild: Praxisleitfaden "Mehr Bio in Kommunen"/Netzwerk deutscher Biostädte
Praxisleitfaden für öffentliche Einrichtungen weiter
BME und BMWi prämieren öffentliche Auftraggeber weiter