C.ebra

Hessen beschafft Software mit PC-Ware

PC-Ware hat in der EU-weiten Ausschreibung der Hessischen Zentrale für Datenverarbeitung (HZD) über die Beschaffung von Microsoft-Software sowie Standardsoftware weiterer Hersteller den Zuschlag erhalten. Der zwischen der HZD und dem ICT-Dienstleistungsunternehmen abgeschlossene Rahmenvertrag für die gesamte hessische Landesverwaltung hat eine Laufzeit von zunächst zwölf Monaten.

„Wir freuen uns, dass wir mit der Vergabe an PC-Ware ein gutes wirtschaftliches Ergebnis für das Land Hessen erzielt haben“, so Manfred Pospich, für IT-Beschaffungen zuständiger Abteilungsleiter der Hessischen Zentrale für Datenverarbeitung.

Die HZD ist der zentrale IT-Dienstleister für die hessische Landesverwaltung. Sie schließt Rahmenverträge für Produkte des IT-Standardbedarfs zur allseitig verbindlichen Nutzung der hessischen Landesverwaltung ab. Der jetzt abgeschlossene Vertrag ermöglicht den schnellen, rechtssicheren und vergabekonformen Bezug von Softwarelizenzen für die ca. 60.000 PC-Arbeitsplätze der hessischen Verwaltung.

PC-WARE ist seit langem als IT-Partner der Öffentlichen Hand etabliert und betreut mehr als 18.000 Kunden aus Verwaltungen auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene. PC-Ware konnte ähnliche Rahmenverträge erfolgreich abwickeln. 2005 realisierte PC-Ware im Rahmen eines Pilotverfahrens für E-Procurement den elektronischen Datenaustausch und integrierte Kataloge von 15 Herstellern in das elektronische Beschaffungssystem der HZD.

www.pc-ware.de

Verwandte Themen
Behörden können mit dem Bedarfserhebungstool (BET) ihre Bedarfe vor der Auschreibung direkt an die ZIB melden.
Der Bund zentralisiert die IT-Beschaffung weiter
Dieter Brübach von der B.A.U.M.-Geschäftsführung beim Start des Wettbewerbs "Büro und Umwelt" auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
"Blauer Engel" im Mittelpunkt des Sustainable Office Days 2018 weiter
Neue Lösungen für den Arbeitsplatz 4.0 von Kaut-Bullinger weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein "grünes Büro" Bild: Titelbild des memo-Möbelkatalogs 2018
memo stellt neuen Katalog für Büromöbel vor weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft zu 100 Prozent klimaneutral weiter
Zu den vom Rückruf betroffenen Produkten zählen auch die Notebooks der HP 11-Serie. (Bild: HP)
HP ruft Notebook-Akkus zurück weiter