C.ebra

Kaiser+Kraft: Ökologie im Fokus

Die Takkt-Gruppe, zu der der B2B-Versandhändler für Büro-, Betriebs- und Lagerausstattung, Kaiser+Kraft, gehört, hat 2012 erstmals einen Nachhaltigkeitsbericht nach dem Standard der Global Reporting Initiative veröffentlicht.

Kaiser+Kraft hat sich das Ziel gesetzt, bis 2016 in Sachen Nachhaltigkeit Vorbild im B2B-Versandhandel für Geschäftsausstattung zu sein. Hierzu wurde eine Nachhaltigkeitsstrategie verabschiedet, aus der systematisch Maßnahmen, Ziele und Kennzahlen abgeleitet werden. Deren Kern ist es, ökonomische, ökologische und soziale Aspekte unternehmerischer Verantwortung als Entscheidungsfaktor in alle Geschäftsprozesse von Kaiser+Kraft zu integrieren.



Das Unternehmen positioniert sich als den in Europa führenden B2B-Versandhändler für Büro-, Betriebs- und Lagerausstattung. Es bietet seinen Kunden ein Sortiment von rund 30 000 Produkten für Büro, Betrieb, Transport, Lager und Umwelt: von der einfachen Sackkarre über Schreibtische bis hin zu Werkstattkränen und kompletten Bürocontainern. Der nun vorgestellte Nachhaltigkeitsbericht 2012 „Gut unterwegs" erläutert die Kaiser+Kraft-Nachhaltigkeitsstrategie und enthält eine ausführliche Beschreibung der vorhandenen Initiativen. Er richtet sich an Kunden, Aktionäre, Geschäftspartner und Mitarbeiter sowie die breite Öffentlichkeit. Die anerkannte Global Reporting Initiative (GRI) bestätigte, dass der Bericht die Anforderungen der Anwendungsebene „C+“ voll erfüllt. Für das „Communication Design" erhielt der Nachhaltigkeitsbericht 2012 einen der Red Dot Design Awards.

www.kaiserkraft.de

Verwandte Themen
Fokus auf Technologie und B2B-Geschäft zahlt sich aus: "Book a tiger" setzt Kapital zum weiteren Ausbau der Facility-Management-Plattform ein.
"Book a tiger" baut B2B-Geschäft in Richtung Büro-Services aus weiter
Der „Einkäufer-Gehaltsreport Österreich 2017“ wird von der Kloepfel Group und wlw kostenlos zum Download zur Verfügung gestellt.
Studie zu Gehältern im Einkauf weiter
Die Funktionen „Heizen“ und „Lüften“ lassen sich beim „Klimastuhl“ von Klöber komfortabel in zwei Intensitätsstufen einstellen. Die Schalter befinden sich an der Seite des Stuhls. (Bild: Köber)
Niederländische Regierung testet Klimastuhl von Klöber weiter
Epson erhält EcoVadis Gold-Auszeichnung für Nachhaltigkeit
Epson erhält Nachhaltigkeitsauszeichnung weiter
Tolle Stimmung: Volle Hütte bei den "German-Chair-Hockey-Masters" in Bremen (c) Miklas Wrieden
Volles Haus bei den "German-Chair-Hockey-Masters" weiter
OpusCapita-Softwarelösung für effiziente Beschaffung weiter