C.ebra

Stuttgarter IT-Messen wollen Synergien besser nutzen

Nachdem die DMS Expo im vergangenen Jahr in Stuttgart gut „gelandet" ist, soll sie jetzt mit der IT & Business zu einem etablierten Messeverbund heranwachsen. Ziel ist, die vom 20. bis 22. September stattfindenden Veranstaltungen enger zu verzahnen und deren Synergien besser zu nutzen.

Erste Maßnahmen dazu präsentierte die Messe Stuttgart kürzlich den beiden Beiratsgremien der IT-Messen. „Unser Ziel ist eine Plattform, auf der sich mittelfristig 750 bis 1000 Aussteller mit 20 000 bis 25 000 Besucher unter denselben Messedächern zu den Themen Enterprise Content-, Output- und Dokumentenmanagement sowie Software, Infrastruktur und IT-Service auf Top-Ebene austauschen können," sagt Ulrich Kromer, Geschäftsführer der Messe Stuttgart. „Das IT-Event im Herbst liefert in allen Veranstaltungsbausteinen einen lösungsorientierten Ansatz und bietet den kaufmännischen Verantwortlichen wie auch den Entscheidern aus dem IT-Feld und den Anwendungsbranchen konkreten Nutzen für die tägliche Arbeit." Die Teilnehmer im Beirat der DMS Expo, Vertreter namhafter Aussteller sowie des VOI-Verband Organisations- und Informationssysteme, der die Fachmesse als Partner unterstützt, begrüßten einheitlich die Initiative der Messe Stuttgart.

Für dieses Jahr gelte es, die Position des Messeverbundes als das IT-Event im Herbst weiter zu stärken. Dabei sehen es die Veranstalter als wichtigste Aufgabe, die Synergieeffekte mit der IT & Business noch stärker zu nutzen und die weitere, neu hinzukommende Veranstaltung – die Focusreseller – in den Verbund zu integrieren. Die Focusreseller findet als Fachmesse mit begleitendem Kongress zeitgleich zu den beiden Veranstaltungen statt und adressiert Hersteller, Dienstleister und Distributoren.

Um die Ausstellerzahl zu steigern, werden die Kernthemen DMS/ECM, Output- und PIM Produktionsinformations- Management weiter ausgebaut. Der Gemeinschaftsstand der BPM-Vision wird von der IT & Business wieder in die DMS Expo-Halle zurückkehren. Das Forenprogramm während der DMS Expo gliedert sich in Beiträge auf der großen Kongressbühne, in das VOI-Forum und in ein räumlich geschlossenes Dialog-Forum. Dabei soll eine Verknüpfung mit den Vorträgen auf der IT & Business angestrebt werden. Auch in 2011 werden die Besucher mit einem Ticket Zugang zu beiden Messen haben.

www.dms-expo.de, www.ITandBusiness.de

Verwandte Themen
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare legt auch im dritten Quartal zu weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Bene ernennt Florian Löhle zum neuen Vertriebsleiter Deutschland weiter
Die DOMK 2017 beleuchtet Themen rund um Dokumenten-Software, Scanner, Drucker sowie Service-Konzepte und richtet sich an Einkäufer und IT-Projektleiter. Bild: www.domk.info
Mit C.ebra auf die DOMK 2017 weiter
Für "Top Performer" ist der Einkauf ein zentraler Bestandteil der Wertschöpfungskette und ein wichtiges Instrument, um starke Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Grafik: A.T. Kearny
Erfolgreiche Strategien im Beschaffungsmanagement weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Bestellplattform bueroboss.de mit neuen Kunden-Vorteilen weiter
Ein starkes Produktsortiment zeichnet sich vor allem durch die Anzahl qualitativ hochwertiger Produkte aus. Conrad Business Supplies bietet Geschäftskunden ab sofort über 1 Million Artikel auf dem Marketplace conrad.biz. (Bild: ©Shutterstock.com/ociacia)
Eine Million Produkte auf Conrad Marketplace weiter