C.ebra

Druckflotten messen und optimieren

IT ist in vielen Unternehmen zu einem beachtlichen Umweltfaktor geworden. Oft lässt sich dieser jedoch nicht in konkreten Zahlen ausdrücken. Das Technologie-Unternehmen HP will dies jetzt für die Druckumgebung mit „EcoSmart“ ändern.

Über die „EcoSmart“-Console sollen IT-Administratoren Zugriff auf Informationen wie Auslastung, Energie- und Zubehörverbrauch eines Gerätes haben. So ließen sich Trends verfolgen und gezielte Ansätze beispielweise für eine gleichmäßigere Druckernutzung entwickeln. Über den „HP Carbon Footprint Calculator“ wird auch der Kohlenstoff-„Fußabdruck“ der Druckflotte kalkuliert und im „EcoSmart Dashboard“ übersichtlich dargestellt. Diese neue Lösung ist sowohl über HP direkt als auch über die Partner erhältlich.

„EcoSmart Fleet“ soll Unternehmen dabei unterstützen, ihre Druckerflotte effizient, produktiv und umweltgerecht zu optimieren. Mit der Lösung lassen sich Daten des „HP Carbon Footprint Calculator“ sowie aus „HP Web Jetadmin“ sammeln und übersichtlich aufbereiten. Dadurch sollen IT-Administratoren einen detaillierten Einblick in die Nutzung und die Auslastung der Drucker erhalten. Darüber hinaus können sie den Zubehör- und Energieverbrauch pro Gruppe oder über die gesamte Druckflotte hinweg anschauen.

Da Analysen in Echtzeit möglich sind, verfügen IT-Administratoren immer über aktuelle Daten, so der Hersteller. Auf Basis dieser Informationen ließen sich beispielweise Überlastungen bei einzelnen Geräten zeitnah beheben oder Einzelgeräte, die viel Energie benötigen, identifizieren und gegebenenfalls austauschen.

www.hp.com

Verwandte Themen
"Nur wenn die Männer mit auf den Weg genommen werden, werden die Unternehmen das Ziel einer ausgewogeneren Geschlechterdiversität in Führungsrollen erreichen." Bild: Thinkstock/Ingram Publishing
Frauen machen Einkauf effektiver weiter
Bild: Sedus "secretair"
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2016 weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP "OfficeJet"-Serie betroffen.
HP-Update macht Alternativ-Patronen erneut unbrauchbar weiter
Neuausrichtung für "Supply Chainer" gefordert weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Rekordzuspruch beim Kaut-Bullinger-Kundentag 2017 weiter
Der überwiegende Teil der Befragten ist mit der Ausstattung des Arbeitsplatzes zufrieden, so das Ergebnis der aktuellen IBA-Studie.
Die Deutschen auf dem Weg zum Wohlfühlbüro weiter