C.ebra

Marken glänzen mit Recyclingpapier

Wenn auf der morgigen Veranstaltung des „Clean Tech Media Awards“ vorbildhafte umweltfreundliche Projekte ausgezeichnet werden, können die erwarteten rund 800 Gäste zugleich einen neuen Trend beobachten. Führende deutsche Unternehmen mit ihren bekannten Marken gehen mit gutem Beispiel voran und stellen um auf Recyclingpapier.

Die Vorreiter dieser Markenavantgarde werden im Rahmen der Kampagne „Jetzt umstellen“ von der Initiative Pro Recyclingpapier in Hamburg vorgestellt. Bereits jetzt haben sich über 60 Unternehmen, die rund eine Million Mitarbeiter in Deutschland repräsentieren, an der Kampagne beteiligt. Zu den teilnehmenden Unternehmen gehören u.a. Bosch, C & A, Coca Cola, Datev, Deutsche Lufthansa, Deutsche Post DHL, HHLA, Otto, SAP, Deutsche Telekom, Volkswagen.

„Wenn namhafte Unternehmen Recyclingpapier verwenden und dies auch öffentlich machen, dann ist das ein starkes Signal in alle Branchen, dem guten Beispiel zu folgen. Die Vorreiterunternehmen haben erkannt, dass sie mit Recyclingpapier sehr effizient ökologische Einsparpotenziale erschließen können“, so Michael Söffge, Sprecher der Initiative Pro Recyclingpapier.

Klaus-Dieter Peters, Vorstandsvorsitzender der Hamburger Hafen und Logistik AG und Kampagnenteilnehmer betont: „Nachhaltiges Wirtschaften umfasst alle Bereiche des HHLA Konzerns. Die Nutzung von Recyclingpapier gehört eindeutig dazu, weil wir damit wertvolle Ressourcen schonen und unsere Umweltbilanz verbessern“.

Über die Kampagne

Die Initiative Pro Recyclingpapier hat die Kampagne ins Leben gerufen, um Unternehmen in Deutschland zu motivieren, mehr Recyclingpapier einzusetzen und anlässlich des Jahres der Wälder einen konkreten Beitrag zum Schutz natürlicher Ressourcen zu leisten. Unternehmen, die mindestens 25 Prozent Büropapier mit dem Blauen Engel verwenden, können sich noch bis Ende des Jahres an der Kampagne beteiligen. Alle teilnehmenden Unternehmen werden mit ihren Logos in verschiedenen Foren öffentlich gewürdigt.

www.jetztumstellen.de

Verwandte Themen
Fokus auf Technologie und B2B-Geschäft zahlt sich aus: "Book a tiger" setzt Kapital zum weiteren Ausbau der Facility-Management-Plattform ein.
"Book a tiger" baut B2B-Geschäft in Richtung Büro-Services aus weiter
Der „Einkäufer-Gehaltsreport Österreich 2017“ wird von der Kloepfel Group und wlw kostenlos zum Download zur Verfügung gestellt.
Studie zu Gehältern im Einkauf weiter
Die Funktionen „Heizen“ und „Lüften“ lassen sich beim „Klimastuhl“ von Klöber komfortabel in zwei Intensitätsstufen einstellen. Die Schalter befinden sich an der Seite des Stuhls. (Bild: Köber)
Niederländische Regierung testet Klimastuhl von Klöber weiter
Epson erhält EcoVadis Gold-Auszeichnung für Nachhaltigkeit
Epson erhält Nachhaltigkeitsauszeichnung weiter
Tolle Stimmung: Volle Hütte bei den "German-Chair-Hockey-Masters" in Bremen (c) Miklas Wrieden
Volles Haus bei den "German-Chair-Hockey-Masters" weiter
OpusCapita-Softwarelösung für effiziente Beschaffung weiter