C.ebra

Herlitz sieht sich „gut gerüstet“

Der Berliner Büroartikel-Hersteller sieht sich aufgrund der bisher eingeleiteten Umstrukturierungs-Maßnahmen „auch für stürmische Wetterlagen gut aufgestellt“.

Vorstandschef Jan von Schuckmann mahnte vergangene Woche auf der Hauptversammlung Nachhaltigkeit an: „Der begonnene Veränderungsprozess wird nur dann erfolgreich sein können, wenn er über die nächsten Jahre nachhaltig verfolgt wird.“ Dabei kündigte er an, die Entwicklung hochwertiger Markenprodukte voranzutreiben und das internationale Geschäft zu forcieren. „Die Voraussetzungen dafür sind auch deshalb erfüllt, weil wir Ihnen zum 1. Quartal 2009 ein bilanziell schuldenfreies Unternehmen präsentieren können, das in der Lage ist, nachhaltig zu investieren“, so von Schuckmann zu den Aktionären.

Für das vergangene Jahr weist Herlitz eine Reduzierung der Umsatzerlöse von 2,8 Prozent auf 301,9 Millionen Euro aus. Schwierigkeiten bereitet derzeit vor allem der Einbruch in Osteuropa, der durch den Währungsverfall in den betroffenen Ländern zusätzlich verschärft wird. Alleine im November und Dezember des vergangenen Jahres verursachte dies einen Aufwand von 1,9 Millionen Euro; die relevanten Währungen hatten zuvor einen Wertverlust von bis zu 50 Prozent gegenüber dem Euro erlitten. Im 1. Quartal 2009 haben sich die Nettoumsatzerlöse insgesamt gegenüber dem Vorjahr um 4,9 Prozent auf 63,5 Millionen Euro verringert.

www.herlitz.de

Verwandte Themen
Die Marktstudie soll die Produktgruppen der aus nachwachsenden Rohstoffen bestehenden Wasch- und Reinigungsmittel sowie Büroartikel erfassen und die Bedarfe der öffentlichen Hand in diesen Segmenten ermitteln. (Bild: FNR-M. Missalla)
Marktdaten biobasierter Produkte für Büro und Reinigung gefragt weiter
Fortan liefert der B2B-Versandhändler für Geschäftsausstattung auch europaweit klimaneutral. (Quelle: Kaiser+Kraft)
Kaiser+Kraft stellt Stückgutlieferungen klimaneutral weiter
Im Mai startet die Händler-Kooperation AV-Solution Partner zu ihrer diesjährigen Roadshow unter dem Motto "Kommunikation 4.0 im Unternehmen".
Die AV-Solution Partner laden ein weiter
Die Ergebnisse sind Teil der Studie "IT-Zufriedenheit in europäischen Unternehmen", die Sharp in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut Censuswide durchgeführt und erstmals im September 2016 veröffentlicht hat. (Bild: Sharp)
Unternehmen haben ein Motivationsproblem weiter
Wird der operative Einkauf zum Auslaufmodell? weiter
Mercateo
Mercateo setzt weiterhin auf profitables Wachstum weiter