C.ebra

Steelcase: Neuorganisation mit weniger Personal

Wie Steelcase SA, die Europäische Zentrale von Steelcase, gestern bekannt gegeben hat, beabsichtigt der zu den weltweit führenden Anbietern von Büroeinrichtungen und innovativen Raumlösungen zählende Hersteller seine Fertigung in Europa in vier Kompetenzzentren zusammenzufassen.

Damit verabschiedet sich der Büromöbelhersteller von der derzeitigen Struktur, nach der gleiche Produktgruppen teilweise in unterschiedlichen Standorten gefertigt werden. Ziel dieser Neuorganisation sind neben Kosteneinsparungen die Konzentration der Fertigungskompetenzen und damit einhergehend die weitere Stärkung von Expertenwissen in den jeweiligen Werken.

Geplant ist, die beiden deutschen Fertigungsstätten in Rosenheim und Durlangen zu Kompetenzzentren für Melamin Tische (Rosenheim) bzw. Melamin Stauraum (Durlangen), das Werk in Wisches zu einem Kompetenzzentrum für Stahl-Produkte und das Werk in Sarrebourg zu einem Kompetenzzentrum für Stühle und Stellwände zu machen. Das französische Werk in Marlenheim, in dem bisher sowohl Stahl- als auch Melaminprodukte gefertigt werden, wird im Zuge dieser Neuorganisation geschlossen. Ein Großteil der dort tätigen Mitarbeiter werden in der 27 km entfernten Fertigungsstätte in Wisches arbeiten können. Durch die Umverteilung der Produktionsaktivitäten kommen in den deutschen Produktionsstandorten 18 neue Arbeitsplätze hinzu. Insgesamt führt diese Maßnahme zu einer Personalreduktion von 60 Mitarbeitern.

www.steelcase.com

Verwandte Themen
Ausgezeichnet für den Recycling-Service „Tork PaperCircle“ (v.l.): Carsten Bauer (Essity), Sara Lundström (Essity), Simona Bonafè (Mitglied des Europäischen Parlaments), Åsa Degerman (Essity) und Peter Purmer (Essity). Bild: Tork
EU-Parlament zeichnet „Tork PaperCircle" aus weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
PSI Messe in Düsseldorf: Anfang Januar präsentieren sich die Hersteller von Schreibgeräten auf der Werbeartikelmesse.
Schreibgerätehersteller nutzen PSI weiter
Fokus auf Technologie und B2B-Geschäft zahlt sich aus: "Book a tiger" setzt Kapital zum weiteren Ausbau der Facility-Management-Plattform ein.
"Book a tiger" baut B2B-Geschäft in Richtung Büro-Services aus weiter
Der „Einkäufer-Gehaltsreport Österreich 2017“ wird von der Kloepfel Group und wlw kostenlos zum Download zur Verfügung gestellt.
Studie zu Gehältern im Einkauf weiter