C.ebra

Otto Office baut Kundenservice aus

Otto Office will verstärkt auf Beratung setzen: Neuerdings können Kunden bei allen Fragen zur Bestellung direkt aus dem Internet einen kostenlosen Rückruf anfordern.

Der Rückrufservice ist auf der Website des Hamburger Versandhändlers für Büroprodukte in der Rubrik „Mein Konto“ zu finden. Der Kunde trägt lediglich seine Rufnummer und die gewünschte Anrufzeit ein, auf Wunsch erfolgt der Rückruf auch per Internettelefonie. Der neue Service ist Teil eines ganzen Pakets kundenorientierter Dienstleistungen. Eine weitere Neuheit des Webauftritts ist das individuelle Adressbuch, mit dem die Lieferung an unterschiedliche Adressen vereinfacht wird. Transparenter wird auch der Lieferstatus: Die Bestellung lässt sich online verfolgen, zusätzlich erhält der Kunde eine E-Mail, wenn das Paket das Lager verlassen hat und an den Logistikpartner übergeben wurde.

www.otto-office.de

Verwandte Themen
Die CeBIT will die führende Eventplattform und Festival der digitalen Technologie werden. (Bild: Deutsche Messe)
CeBIT zieht in den Juni um weiter
Seit Anfang März 2017 verantwortet Arvato Rewardsden Betrieb des bahn.bonus-Prämienshops sowie das gesamte Fulfillment für das Prämiensortiment.
Arvato Rewards launcht bahn.bonus-Prämienshop weiter
(v.l.n.r.) Prof. Dr. Ronald Bogaschewsky, Inhaber des Lehrstuhls für BWL und Industriebetriebslehre an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg; Henrik Ellefsen, Team Lead Indirects, P2P Process Owner; Karsten Pöhls, Implementation Team Lead P2P; Horst
Beiersdorf gewinnt BME-Preis für elektronische Beschaffung weiter
Inzwischen verwaltet jeder vierte Bundesbürger (28 Prozent) Dokumente digital. (Bild: Bitkom)
Auch privat nehmen Deutsche langsam Abschied vom Papier weiter
deutschepapier gibt auf weiter
Arbeitsplätze im europäischen Mittelstand verändern sich weiter