C.ebra

Messe: Corporate Health Convention

Viele Arbeitgeber haben die Gesundheit ihrer Mitarbeiter „auf dem Schirm“ – allein die Umsetzung im laufenden Betrieb erweist sich als schwierig. Die Corporate Health Convention am 23. und 24. April in der Messe Stuttgart möchte diese Lücke schließen – nicht nur durch Produkte und Dienstleistungen, sondern auch in Zusammenarbeit mit Netzwerken und Verbänden.

Der demografische Wandel stellt die Gesellschaft vor eine große Herausforderung. Um sie zu meistern, setzt sich der Bundesverband Initiative 50Plus (BVI50Plus) mit eigenen Konzepten für eine neue, lebensphasenorientierte Personalpolitik in den Unternehmen ein. Die Übergangsberatung 50Plus analysiert dazu die Bedürfnisse der Mitarbeiter in Unternehmen und leitet aus diesen Erkenntnissen Handlungsempfehlungen für sie ab. Einblick in die Praxis gibt das Podiumsgespräch des BVI50Plus am ersten Messetag: Uwe-Matthias Müller, Bevollmächtigter der Bundesgeschäftsstelle, spricht mit Ulrich Laschefski, Chefarzt der Psychosomatik an der Dr. Becker Klinik Norddeich.

Das Thema psychische Gesundheit gewinnt für Unternehmen aller Branchen und Größen an Bedeutung. Wann wird der alltägliche Stress im Job zur ernsthaften Gefahrdung? Welche Symptome lassen erkennen, dass ein Burnout droht? Wie können Vorgesetzte und Personalverantwortliche Betroffenen wirkungsvolle Unterstützung bieten? Welche Verantwortung tragen Führungskräfte grundsätzlich für die psychische Gesundheit der Belegschaft und welche Strukturen und Voraussetzungen braucht es in Unternehmen, damit sie dieser Verantwortung gerecht werden können? Diesen wichtigen Fragen geht das Podiumsgespräch der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) am zweiten Messetag auf den Grund.

www.corporate-health-convention.de

Verwandte Themen
Das im sächsischen Großdubrau ansässige Unternehmen M & S Vertrieb Service betreibt unter anderem den Online-Shop tintenpool.de.
Erneuter Patentstreit zwischen Canon und Alternativ-Anbieter weiter
Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin gibt Hinweise zum richtigen Umgang mit Tonerstäuben. Bild: baua: Praxis kompakt "Drucker und Kopierer"
Wie geht man sicher mit Tonerstäuben um? weiter
HÅG – auch nach der Umbenennung der Scandinavian Business Seating in Flokk eine der stärksten Marken der Gruppe.
Scandinavian Business Seating heißt jetzt Flokk weiter
Mit der Übernahme von pro|office kauft die Groupe Hamelin den nach eigenen Angaben größten Private-Label-Produzenten von Büroartikeln aus Kunststoff in Europa.
Hamelin übernimmt pro|office group weiter
Im neuen, regelmäßig aktualisierten Blogbereich bündelt Novus sein Wissen rund um das Thema Büro.
Novus Bürotechnik relauncht Website weiter
Auf Wachstumskurs: die deutsche Niederlassung der RAJA-Gruppe in Ettlingen
RAJA Gruppe überschreitet 500 Millionen Euro Marke weiter