C.ebra

Geschäftsreiseplattform wächst und entwickelt sich weiter

Die Hotelbuchungsplattform Corporate Rates Club (CRC) hat 2010 laut eigenen Angaben mit 52 Prozent Umsatzplus ihr bislang erfolgreichstes Geschäftsjahr hinter sich gebracht.

Grund für die erhebliche Umsatzsteigerung sei vor allem der Neukundenzulauf. Nutzten im Mai 2010 noch rund 600 Auftraggeber die Buchungsplattform, so konnten zum Ende des letzten Jahres bereits 800 Firmen zum Kundenstamm gezählt werden. Unter den Neukunden sind zum Beispiel Cronos Unternehmensberatung mit rund 200 Mitarbeitern an sechs Standorten, die Gesellschaft für innovative Marktforschung (GIM) mit 100 Beschäftigten an vier Standorten, die Six Group mit 3700 Mitarbeitern weltweit sowie die Fiege Deutschland Stiftung mit 20 000 Angestellten in 18 Ländern.

Hauptkriterium der Unternehmen für den Anschluss an den CRC ist das Einsparpotenzial von bis zu 60 Prozent für die Buchung von Geschäftsreisehotels über das Portal, so die Information. Derzeit soll der Nutzer auf der Buchungsplattform aus rund 315 000 Übernachtungs-Betrieben jeder Kategorie auswählen können. Dabei seien rund 80 000 CRC-Vertragshotels zu günstigen Raten direkt buchbar.

Um am Markt bestehen zu können, investiert die Plattform auch in Weiterentwicklungsmaßnahmen. So integrierte die Einkaufsgemeinschaft 2010 unter anderem die Kennzeichnung „Certified Business Hotel“ für besonders geschäftsreisegeeignete Hotels vom Verband Deutsches Reisemanagement (VDR) auf der Plattform. Weiterhin wurden Abrechnungsinformationen im Buchungsjournal eingebunden sowie die Sprachauswahl vor der Buchung. Für das Jahr 2011 stehen die Erleichterung des Gruppenbuchungsprozesses im Veranstaltungssektor auf der Agenda, die Erweiterung des Hotelangebots durch die Integration von Schnittstellen zu zusätzlichen Hotelreservierungssystemen, die Einführung einer Stellvertreterfunktion für das System bei Abwesenheit des Hauptnutzers sowie Anpassungen in der Profilverwaltung zur Erleichterung des Abrechnungsprocedere.

www.crc.ag, www.corporate-rates-club.de

Verwandte Themen
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare legt auch im dritten Quartal zu weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Bene ernennt Florian Löhle zum neuen Vertriebsleiter Deutschland weiter
Die DOMK 2017 beleuchtet Themen rund um Dokumenten-Software, Scanner, Drucker sowie Service-Konzepte und richtet sich an Einkäufer und IT-Projektleiter. Bild: www.domk.info
Mit C.ebra auf die DOMK 2017 weiter
Für "Top Performer" ist der Einkauf ein zentraler Bestandteil der Wertschöpfungskette und ein wichtiges Instrument, um starke Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Grafik: A.T. Kearny
Erfolgreiche Strategien im Beschaffungsmanagement weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Bestellplattform bueroboss.de mit neuen Kunden-Vorteilen weiter
Ein starkes Produktsortiment zeichnet sich vor allem durch die Anzahl qualitativ hochwertiger Produkte aus. Conrad Business Supplies bietet Geschäftskunden ab sofort über 1 Million Artikel auf dem Marketplace conrad.biz. (Bild: ©Shutterstock.com/ociacia)
Eine Million Produkte auf Conrad Marketplace weiter