C.ebra

Canon steigt ins Beratungsgeschäft ein

Im Rahmen der Canon Expo in Paris hat der Hardware-Hersteller den Einstieg in den neuen Geschäftsbereich Consultancy Services bekannt gegeben. Gemeinsam mit der Management-Beratungsfirma Accenture wollen die Japaner in die Beratung im Segment Unternehmensinformation und Medienmanagement einsteigen.

Das Unternehmen zielt damit auf den europäischen Markt für Unternehmensinformations- und Medienmanagement mit einem geschätzten Volumen von 9,6 Milliarden US-Dolllar ab. Das Geschäft soll zunächst in Großbritannien, der Schweiz, Finnland und Österreich vermarktet werden. Sechs weitere europäische Länder, darunter Deutschland, sollen 2011 folgen. Die neue Organisation soll von Canons Erfahrung auf den Unternehmens- und Verbrauchermärkten für Informations- und Imaging-Lösungen sowie von den Unternehmensberatungsleistungen von Accenture profitieren und könnte nach Angaben des Herstellers auf bis zu 500 Mitarbeiter anwachsen.

„Eine der größten Herausforderungen, denen sich europäischen Organisationen heute gegenübersehen, hängt mit der Verwaltung ihrer Informations-, Imaging- und Medienressourcen zusammen. In Zusammenarbeit mit Accenture entwickeln wir eine Reihe von maßgeschneiderten Lösungen für große europäische Organisationen, um diese Herausforderung zu meistern“, sagt Gary Horsfall, Leiter Consultancy Services bei Canon Europe. „Die Schaffung des Bereichs Consultancy Services ist ein weiteres Zeichen dafür, dass sich Canon zu einer serviceorientierten Organisation wandelt. Dies ist eine wichtige Strategie zur Unterstützung unseres anhaltenden Wachstums in Europa."

www.canon.de

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare legt auch im dritten Quartal zu weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Bene ernennt Florian Löhle zum neuen Vertriebsleiter Deutschland weiter
Die DOMK 2017 beleuchtet Themen rund um Dokumenten-Software, Scanner, Drucker sowie Service-Konzepte und richtet sich an Einkäufer und IT-Projektleiter. Bild: www.domk.info
Mit C.ebra auf die DOMK 2017 weiter
Für "Top Performer" ist der Einkauf ein zentraler Bestandteil der Wertschöpfungskette und ein wichtiges Instrument, um starke Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Grafik: A.T. Kearny
Erfolgreiche Strategien im Beschaffungsmanagement weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Bestellplattform bueroboss.de mit neuen Kunden-Vorteilen weiter
Ein starkes Produktsortiment zeichnet sich vor allem durch die Anzahl qualitativ hochwertiger Produkte aus. Conrad Business Supplies bietet Geschäftskunden ab sofort über 1 Million Artikel auf dem Marketplace conrad.biz. (Bild: ©Shutterstock.com/ociacia)
Eine Million Produkte auf Conrad Marketplace weiter