C.ebra

Mercateo öffnet Gastro-Shop

Die Beschaffungsplattform Mercateo bietet für Kunden aus der Hotellerie- und Gastronomiebranche Sonderkonditionen in einem neuen „Gastro-Shop“.

Nachdem Mercateo mit seinem „Education-Shop“ schon seit einiger Zeit Schulen und Bildungseinrichtungen anspricht, will man jetzt den Fokus auf eine weitere interessante Zielgruppe setzen. Im „Gastro-Shop“ sollen Einkäufer viele Produkte namhafter Hersteller zu günstigen Konditionen ordern können. Nach der kostenlosen Registrierung sind die ausgewählten Sortimente als Katalog in einem nur für den Kunden sichtbaren Bereich auf der Mercateo-Beschaffungsplattform integriert. Das Angebot richtet sich an Wirte, Köche oder Hotelbetreiber und umfasst Produkte für Küche und Service, Hotel und Reinigung, aber auch Büro-, IT- und Präsentationsbedarf. Das rabattierte Sortiment wird übersichtlich abgebildet und gesondert gekennzeichnet. In Kürze werden weitere Sortimente für Hotel- und Gastronomie-Betriebe mit Sonderkonditionen in den Gastro-Shop aufgenommen, kündigte Mercateo an.

www.mercateo.com/Gastro-Shop

Verwandte Themen
Bereits zum achten Mal fand die Eu‘Vend & coffeena, die Internationale Vending- und Kaffeemesse, statt und präsentierte zum ersten Mal ganzheitlich das Trendthema Office Coffee Service, ausgerichtet auf die Anforderungen in modernen Arbeitswelten.
"Office Coffee Service" an den Mann gebracht weiter
Für CEWE nahmen Sven-Olaf Huth, Carsten Cöppicus, Dr. Rolf Hollander, Dr. Matthias Hausmann und Stephan Schmidt den B.A.U.M.-Umweltpreis entgegen. Bild: CEWE Stiftung & Co.KGaA
CEWE erhält B.A.U.M.-Umweltpreis weiter
Ausschnitt der Startseite des Assessment-Tools von Kaspersky Lab Bild: Kaspersky
Kaspersky Lab hilft bei EU-Datenschutz-Grundverordnung weiter
Screenshot der neuen Buchungsplattform "CWT easy2meet" Bild: CWT Meetings & Events
Mit "CWT easy2meet" Tagungsräume in Echtzeit buchen weiter
In der Ideenwerkstatt23 wurde über die Frage diskutiert, wie wir in Zukunft arbeiten werden.
Haworth diskutiert Zukunft der Arbeit weiter
Vertrauen schlägt Preis bei Geschäftsentscheidungen weiter