C.ebra

IT-Messe Region Trier wächst weiter

Das in Föhren ansässige Fachhandelunternehmen IT-Haus lädt in diesem Jahr gemeinsam mit dem Netzwerk Medien- und IT-Region Trier (MITT) zur sechsten IT-Messe Region Trier.

Auf einer 2700 qm großen Fläche erwartet die Besucher am 27. Mai in der Messeparkhalle Trier eine IT- und Medien-Ausstellung mit einem interessanten Rahmenprogramm. 84 namhafte Unternehmen stellen in Live-Demonstrationen ihre Produktneuheiten vor. Das Ganze wird begleitet von 37 informativen Fachvorträgen über relevante IT- und Medien-Themen. Im Hersteller-Pavillon präsentieren IT-Unternehmen wie HP, IBM oder Microsoft, Kyocera, Epson, Lexmark sowie zahlreiche weitere ihre Produkte aus dem Hard- und Softwarebereich. Im Pavillon des Medien- und IT-Netzwerks MITT zeigen regionale Firmen aus dem IT- und Mediensektor ihre Kompetenzen. Die IT-Messe Region Trier richtet sich an alle Geschäftskunden, die IT in ihrem Unternehmen einsetzen.

Die Messe ist von 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet. Während der Mittagsmoderation von 12:00 bis 14:00 Uhr werden aktuelle Trends rund um die IT erörtert. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist gratis, allerdings ist eine Anmeldung erforderlich. Unter www.it-messe.info gibt es ausführliche Informationen zur IT-Messe sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung.

Kontakt: www.it-haus.de

Verwandte Themen
Kostentreiber: Mangel an qualifizierten LKW-Fahrern kombiniert mit einer hohen Personalfluktuation – Bild: Thinkstock/iStock/welcomia
Steigende Preise im Transportmarkt weiter
Vorteil eines digitalisierten Beschaffungsvorgangs gegenüber eines herkömmlichen: Halbierte Prozesskosten im Unternehmen und eine Stunde Ersparnis pro Bestellvorgang
Mercateo launcht kostenlosen Prozesskostenrechner weiter
Die Bechtle Konzernzentrale in Neckarsulm. Bild: Bechtle AG
Landesverwaltung und Bechtle verlängern Rahmenvertrag weiter
Konica Minolta möchte eigenen Angaben zufolge bis 2050 80 Prozent seiner CO₂-Emissionen im Vergleich zum Referenzjahr 2005 reduzieren. Bild: Science Based Targets Initiative (SBTi)
Konica Minolta ist beim Klimaschutz weltweit führend weiter
"Café Orgánico" von Gepa ist Deutschlands nachhaltigstes Produkt 2017(Bild: Gepa.de , Infomaterial, Musterkalkulation Café Organico)
Verbraucher wählen fairen Kaffee zu Deutschlands "nachhaltigstem Produkt" weiter
DIW-Studie zum Green Public Procurement: Trotz zuletzt steigender Tendenz wurden 2015 nur 2,4 Prozent aller Beschaffungsverträge nach umweltfreundlichen Kriterien vergeben. (Bild: Thinkstock/iStock/weerapatkiatdumrong)
Umweltfreundliche Beschaffung kommt in Deutschland zu kurz weiter