C.ebra

Otto Office setzt Möbelsortiment neu in Szene

Der Bürobedarfs-Versandhändler Otto Office hat die Präsentation seines Möbelsortiments im Online-Shop überarbeitet. Neu sind die sogenannten Möbelwelten mit über 60 Büromöbelprogrammen.

Die Auswahl reicht von Bürokomplett-Sets oder ergonomischen System-Möbeln bis hin zu Teamarbeitsplätzen oder Empfangstresen. Vor allem die Auswahl unter den verschiedenen Angeboten soll übersichtlicher und benutzerfreundlicher geworden sein. Hochwertige Bilder sollen einen Eindruck vom späteren Aufbau des Büros vermitteln. Außerdem stehen neue interaktive Tools zur Verfügung. So kann der Nutzer mit einem Klick die Farbe oder Holzart gewechselt werden – wahlweise vom kompletten Büro oder einzelnen Elementen. Zusätzlich vermitteln bis zu vier verschiedene perspektivische Ansichten einen Eindruck, wie das spätere Büro aussehen würde. Jedes Möbelprogramm lasse sich zudem mit dem Büroplaner in wenigen Schritten für die eigenen Räume einrichten.

www.otto-office.de

Verwandte Themen
"Nur wenn die Männer mit auf den Weg genommen werden, werden die Unternehmen das Ziel einer ausgewogeneren Geschlechterdiversität in Führungsrollen erreichen." Bild: Thinkstock/Ingram Publishing
Frauen machen Einkauf effektiver weiter
Bild: Sedus "secretair"
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2016 weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP "OfficeJet"-Serie betroffen.
HP-Update macht Alternativ-Patronen erneut unbrauchbar weiter
Neuausrichtung für "Supply Chainer" gefordert weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Rekordzuspruch beim Kaut-Bullinger-Kundentag 2017 weiter
Der überwiegende Teil der Befragten ist mit der Ausstattung des Arbeitsplatzes zufrieden, so das Ergebnis der aktuellen IBA-Studie.
Die Deutschen auf dem Weg zum Wohlfühlbüro weiter