C.ebra

Leitz sucht wieder die beste Sekretärin

Die Büroartikelmarke Leitz sucht 2010 wieder die beste Sekretärin oder den besten Sekretär. Mit dem Wettbewerb macht Leitz zum fünften Mal auf die Bedeutung der Office-Manager/innen aufmerksam.

Die Büroartikelmarke Leitz sucht 2010 wieder die beste Sekretärin oder den besten Sekretär. Mit dem Wettbewerb macht Leitz zum fünften Mal auf die Bedeutung der Office-Manager/innen aufmerksam.

Denn deren Arbeit wird immer anspruchsvoller. Organisationstalent und Fachwissen gelten als selbstverständlich. Doch auch gute Computer- und BWL-Kenntnisse sowie Fremdsprachenkompetenz sind mittlerweile unentbehrlich, um die Büroarbeit optimal zu gestalten. Sekretärinnen, die diese Anforderungen erfüllen, können sich ab sofort unter www.leitz.com bewerben. Bewerbungsschluss ist der 12. März 2010. Die zehn besten Kandidaten treten am 21. April 2010 im Finale gegeneinander an. Auf die Gewinner warten Geldpreise in Höhe von insgesamt 5000 Euro.

Beim bundesweiten Finale am 21. April 2010 müssen sich die besten zehn Kandidaten dann Aufgaben stellen, die sie auch im Büroalltag meistern – und damit der Jury zeigen, dass sie den Titel „Beste/r Sekretär/in Deutschlands 2010“ verdient haben. Wer sich bewerben möchte, kann dies noch bis zum 12. März 2010 unter www.leitz.com tun. Auch Vorgesetzte und Teammitglieder können ihre Sekretärin für den Wettbewerb vorschlagen.

www.leitz.com

Verwandte Themen
Das im sächsischen Großdubrau ansässige Unternehmen M & S Vertrieb Service betreibt unter anderem den Online-Shop tintenpool.de.
Erneuter Patentstreit zwischen Canon und Alternativ-Anbieter weiter
Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin gibt Hinweise zum richtigen Umgang mit Tonerstäuben. Bild: baua: Praxis kompakt "Drucker und Kopierer"
Wie geht man sicher mit Tonerstäuben um? weiter
HÅG – auch nach der Umbenennung der Scandinavian Business Seating in Flokk eine der stärksten Marken der Gruppe.
Scandinavian Business Seating heißt jetzt Flokk weiter
Mit der Übernahme von pro|office kauft die Groupe Hamelin den nach eigenen Angaben größten Private-Label-Produzenten von Büroartikeln aus Kunststoff in Europa.
Hamelin übernimmt pro|office group weiter
Im neuen, regelmäßig aktualisierten Blogbereich bündelt Novus sein Wissen rund um das Thema Büro.
Novus Bürotechnik relauncht Website weiter
Auf Wachstumskurs: die deutsche Niederlassung der RAJA-Gruppe in Ettlingen
RAJA Gruppe überschreitet 500 Millionen Euro Marke weiter