C.ebra

HÅG fordert mehr Umweltschutz in Betrieben

Mit einem Aufruf zu nachhaltigem Wirtschaften fordert der norwegische Bürostuhlhersteller HÅG Unternehmen zu mehr Umweltschonung auf und verlost grüne "HÅG Futu"- Stühle

Der norwegische Bürostuhlhersteller HÅG wirtschaftet bereits seit 1995 erfolgreich nach strengen ökologischen Richtlinien und fordert nun auch andere Betriebe auf, noch bewusster die Umwelt zu schonen. Hierzu hat das Unternehmen jetzt auf seiner Webseite www.hag-gmbh.de eine Plattform eingerichtet, auf der umweltfreundliche Unternehmen ab sofort konkrete Tipps für ein „Green Office“ nachlesen und auch abgeben können. Unter allen gewerblichen Einsendern verlost HÅG bis zu fünf grüne HÅG Futu Arbeitsstühle. Einsendeschluss ist der 30. November 2009.

www.hag-gmbh.de

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Die Ergebnisse sind Teil der Studie "IT-Zufriedenheit in europäischen Unternehmen", die Sharp in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut Censuswide durchgeführt und erstmals im September 2016 veröffentlicht hat. (Bild: Sharp)
Unternehmen haben ein Motivationsproblem weiter
Wird der operative Einkauf zum Auslaufmodell? weiter
Mercateo
Mercateo setzt weiterhin auf profitables Wachstum weiter
Zentrale von Samsung Electronics in Schwalbach
EU Kommission billigt Übernahme der Samsung-Druckersparte durch HP weiter
Alle Fakten inklusive: die neue OWA-Broschüre informiert über das Angebot
Armor forciert Umweltmarke OWA weiter
Zentraler Ort der neuen CeBIT: Freigelände am Expo-Holzdach auf dem Messegelände – Bild:  Deutsche Messe
Die CeBIT ist tot, lang lebe die CeBIT weiter