C.ebra

Deutsche Post gewinnt Großkunden für klimaneutralen Versand

Ab sofort erhalten Abonnenten von Focus, Focus Money und Focus ihre Zeitschriften klimaneutral. "

"Wir freuen uns, dass mit dem Focus Magazin Verlag nun auch der erste Zeitschriftenverlag unser Versandangebot GoGreen nutzt und einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leistet", sagt Jürgen Gerdes, Mitglied des Konzernvorstands bei der Deutschen Post DHL. Auch den Briefverkehr mit den Kunden wie zum Beispiel Servicebriefe oder Rechnungen wird Focus künftig CO2-neutral gestalten. "Wir möchten Verantwortung übernehmen, um die Auswirkungen unseres Geschäfts auf die Umwelt zu minimieren. Damit unternehmen wir einen wichtigen Schritt in die Zukunft", begründet Focus -Verlagsleiter Horst Jarkovsky. Voraussichtlich werden dann pro Jahr 20 Millionen Sendungen über GoGreen verschickt. Die Focus Magazin Verlag GmbH gleicht damit insgesamt etwa 4200 Tonnen CO2 aus.

Als erster Briefdienstleister in Deutschland bietet die Deutsche Post DHL seit Juli 2008 den klimaneutralen Versand von Briefen, Werbesendungen und Presseerzeugnissen an. Das bedeutet, dass die Menge an klimaschädlichem CO2 ausgeglichen wird, die beim Versand dieser Sendungen entsteht. Der CO2-Ausstoß wird grammgenau über ein zertifiziertes Verfahren berechnet. Der Ausgleich des CO2-Ausstoßes erfolgt über Emissionszertifikate aus weltweiten Klimaschutzprojekten. Die Deutsche Post DHL fördert unter anderem eine Wasserkraftanlage in Brasilien, einen Windpark in China und ein Biomassekraftwerk in Indien, das den derzeit höchsten Klimaschutzstandard CER Gold Standard erfüllt. GoGreen -Kunden erhalten zum Ende eines Geschäftsjahres einen Nachweis über die Menge an CO2, die für ihre GoGreen -Sendungen ausgeglichen wurde.

www.deutschepost.de/gogreen

Verwandte Themen
Das im sächsischen Großdubrau ansässige Unternehmen M & S Vertrieb Service betreibt unter anderem den Online-Shop tintenpool.de.
Erneuter Patentstreit zwischen Canon und Alternativ-Anbieter weiter
Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin gibt Hinweise zum richtigen Umgang mit Tonerstäuben. Bild: baua: Praxis kompakt "Drucker und Kopierer"
Wie geht man sicher mit Tonerstäuben um? weiter
HÅG – auch nach der Umbenennung der Scandinavian Business Seating in Flokk eine der stärksten Marken der Gruppe.
Scandinavian Business Seating heißt jetzt Flokk weiter
Mit der Übernahme von pro|office kauft die Groupe Hamelin den nach eigenen Angaben größten Private-Label-Produzenten von Büroartikeln aus Kunststoff in Europa.
Hamelin übernimmt pro|office group weiter
Im neuen, regelmäßig aktualisierten Blogbereich bündelt Novus sein Wissen rund um das Thema Büro.
Novus Bürotechnik relauncht Website weiter
Auf Wachstumskurs: die deutsche Niederlassung der RAJA-Gruppe in Ettlingen
RAJA Gruppe überschreitet 500 Millionen Euro Marke weiter