C.ebra

Paperworld: junge, innovative Unternehmen stellen aus

Auch 2011 wird es auf der Paperworld, der Messe für Papier, Bürobedarf und Schreibwaren, wieder eine Ausstellungsfläche für junge, innovative Unternehmen aus Deutschland geben.

In der Halle 6.1 wird jungen Unternehmen aus Deutschland auf einem Förderareal die Möglichkeit gegeben, erste Kontakte zu Industrie und Handel zu knüpfen. Das Areal geht auf die Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) zurück, das diesen Unternehmen die Teilnahme an internationalen Messen in Deutschland zu günstigen Bedingungen ermöglichen möchte.

Paperworld-Besucher profitieren von den kreativen, frischen Ideen dieser Unternehmen. Zur diesjährigen Paperworld präsentierten 13 junge Unternehmen ihre innovativen und designorientierten Produkte dem Publikum. Auch auf der Paperworld 2011 werden wieder zahlreiche neue Produktideen zu sehen sein.

www.paperworld.messefrankfurt.com

Verwandte Themen
Abbildung: Häufig sind anspruchsvolle IT-Security-Lösungen bei Mittelstand und öffentlichen Verwaltungen nicht gut umgesetzt. Dadurch fehlen Möglichkeiten, Angriffe zu erkennen und zu untersuchen.
Die 5 größten IT-Security-Schwachstellen im Mittelstand weiter
Was die Modernisierung der Arbeitsplätze angeht, sind die Vorreiter Frankreich und Belgien. Die deutschen Unternehmen hinken bei der Arbeitsplatztransformation deutlich hinterher. Bild: PAC – a CXP Group Company, 2017
Digitale Workplaces in Deutschland sind selten weiter
Soldan-Geschäftsführer René Dreske
Soldan strafft die Organisation weiter
Der neue COO Philipp Andernach sieht die Plattform Service Partner ONE auf dem Weg zum digitalen Hub fürs Büro.
Service Partner ONE verstärkt Führungsteam weiter
Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie soll Planeten schützen weiter
Die PSI erfreut sich wachsender Beliebtheit, in diesem Jahr kamen mehr Aussteller und mehr Besucher zur Werbeartikelmesse nach Düsseldorf. (Bild: B&R)
Erfolgreicher Industriekundentag der PSI weiter