C.ebra

Paperworld: junge, innovative Unternehmen stellen aus

Auch 2011 wird es auf der Paperworld, der Messe für Papier, Bürobedarf und Schreibwaren, wieder eine Ausstellungsfläche für junge, innovative Unternehmen aus Deutschland geben.

In der Halle 6.1 wird jungen Unternehmen aus Deutschland auf einem Förderareal die Möglichkeit gegeben, erste Kontakte zu Industrie und Handel zu knüpfen. Das Areal geht auf die Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) zurück, das diesen Unternehmen die Teilnahme an internationalen Messen in Deutschland zu günstigen Bedingungen ermöglichen möchte.

Paperworld-Besucher profitieren von den kreativen, frischen Ideen dieser Unternehmen. Zur diesjährigen Paperworld präsentierten 13 junge Unternehmen ihre innovativen und designorientierten Produkte dem Publikum. Auch auf der Paperworld 2011 werden wieder zahlreiche neue Produktideen zu sehen sein.

www.paperworld.messefrankfurt.com

Verwandte Themen
Brüggershemke + Reinkemeier nun doch vor dem Aus weiter
Kinnarps schließt Design Center in Bad Oeynhausen weiter
Die CeBIT will die führende Eventplattform und Festival der digitalen Technologie werden. (Bild: Deutsche Messe)
CeBIT zieht in den Juni um weiter
Seit Anfang März 2017 verantwortet Arvato Rewardsden Betrieb des bahn.bonus-Prämienshops sowie das gesamte Fulfillment für das Prämiensortiment.
Arvato Rewards launcht bahn.bonus-Prämienshop weiter
(v.l.n.r.) Prof. Dr. Ronald Bogaschewsky, Inhaber des Lehrstuhls für BWL und Industriebetriebslehre an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg; Henrik Ellefsen, Team Lead Indirects, P2P Process Owner; Karsten Pöhls, Implementation Team Lead P2P; Horst
Beiersdorf gewinnt BME-Preis für elektronische Beschaffung weiter
Inzwischen verwaltet jeder vierte Bundesbürger (28 Prozent) Dokumente digital. (Bild: Bitkom)
Auch privat nehmen Deutsche langsam Abschied vom Papier weiter