C.ebra

Double A produziert im Testbetrieb

Der thailändische Papierhersteller Double A Paper hat wie geplant die erste Rolle Papier in seinem neuen Werk im französischen Alizay produziert.

Das Werk Double A Alizay soll für den europäischen Markt produzieren.
Das Werk Double A Alizay soll für den europäischen Markt produzieren.

Wie das Unternehmen mitteilte, ist der Betrieb mit der ersten Rolle Papier seit der Stillegung wieder angelaufen und wird schrittweise hochgefahren. Zum Ende des Jahres soll die Produktion komplett laufen. Das Werk hatte zuvor dem finnischen Hersteller Metsä gehört. Aufgrund defizitären Betriebs hatte Metsä das Werk Mitte vergangenen Jahres geschlossen. Double A hatte im Januar mitgeteilt, dass man die Fabrik übernommen hat. Ziel ist die Belieferung des französischen und europäischen Marktes mit den Double A-Papieren. Nach Medienberichten sind momentan 150 Mitarbeiter im Werk beschäftigt. Double A will durch Alizay seine Produktionskapazität weltweit auf rund 1,12 Millionen Tonnen Papier pro Jahr steigern.

www.doublepaper.com/de

Verwandte Themen
Startseite der E-Commerce-Plattform Back Market für wiederaufbereitete Elektrogeräte
E-Commerce-Plattform für wiederaufbereitete Elektrogeräte weiter
Behörden können mit dem Bedarfserhebungstool (BET) ihre Bedarfe vor der Auschreibung direkt an die ZIB melden.
Der Bund zentralisiert die IT-Beschaffung weiter
Dieter Brübach von der B.A.U.M.-Geschäftsführung beim Start des Wettbewerbs "Büro und Umwelt" auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
"Blauer Engel" im Mittelpunkt des Sustainable Office Days 2018 weiter
Neue Lösungen für den Arbeitsplatz 4.0 von Kaut-Bullinger weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein "grünes Büro" Bild: Titelbild des memo-Möbelkatalogs 2018
memo stellt neuen Katalog für Büromöbel vor weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft zu 100 Prozent klimaneutral weiter