C.ebra

125 Jahre Bürozentrum Regler Merzig

Das Fachhandelsunternehmen feierte am vergangenen Freitag mit rund 350 geladenen Gästen im eigens aufgebauten "Zeltpalast" am Firmensitz im saarländischen Merzig das 125-jährige Firmenjubiläum.

Zu den zahlreichen Gästen aus Wirtschaft, Politik und dem Kreis der Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern gehörte auch der Ministerpräsident des Saarlandes Peter Müller (CDU), der in seiner Rede die besondere Bedeutung des Mittelstandes hervorhob. Regler-Gesellschafter Wolfgang Bierbrauer, der 2006 zunächst die ausgegründete Regler Druck und Kopiersysteme GmbH und Anfang 2009 auch die Regler Bürobedarf GmbH übernommen hatte, nutzte die Gelegenheit, um auf die Leistungsfähigkeit des mittelständischen Fachhandels zu verweisen.

Nachdem 2008 bereits deutliche Umsatzzuwächse realisiert werden konnten setzt Bierbrauer weiter auf gezieltes Wachstum und Expansion. So wurde zum 1. Februar diesen Jahres die Regler Luxembourg S.A. gegründet, zum 1. April das auf Großformatdruck spezialisierte Fachhandelsunternehmen GFB - Gesellschaft für Bürosysteme GmbH im rund zehn Kilometer von Merzig entfernten Rehlingen-Siersburg übernommen und zudem die Lagerkapazitäten am Firmensitz nahezu verdoppelt.

www.regler.de

Verwandte Themen
Buntstiftverpackung mit PEFC-Kennzeichnung (Bild: PEFC Deutschland)
PEFC-Siegel als "Vertrauenslabel" eingestuft weiter
Der Zukauf von Z.A.S. stärkt die Pharma-Services der Rhenus-Gruppe. (Bild: Rhenus Office Systems)
Rhenus Archiv Services kauft Z.A.S. weiter
Der OGC lädt in diesem Jahr in das Cruise Center Altona in Hamburg und in den Kohlebunker in München ein.
OGC-Markentage starten in Hamburg und München weiter
Information und Hilfestellung in Einem: das Whitepaper "Klimaschutz in der Printbranche". Bild: Fotolia_candy1812
viaprinto Whitepaper gibt Unternehmen Hilfestellung weiter
"Bio-Lebensmittel leisten einen Beitrag zum Umweltschutz", sagt Dr. Jenny Teufel vom Öko-Institut. Bild: Praxisleitfaden "Mehr Bio in Kommunen"/Netzwerk deutscher Biostädte
Praxisleitfaden für öffentliche Einrichtungen weiter
BME und BMWi prämieren öffentliche Auftraggeber weiter