C.ebra

Basware-Studie: E-Invoicing ist Schlüssel für mehr Wirtschaftlichkeit

E-Invoicing trägt zu mehr Effizienz bei – dieser Ansicht sind 97 Prozent der Befragten einer aktuellen Studie von Basware, Anbieter im Bereich Purchase-to-Pay. Das Unternehmen hatte 1373 Finanzexperten aus Europa, den USA und Australien um ihre Einschätzung zum Thema elektronische Rechnung gebeten.

Für 72 Prozent der Befragten liegt der größte Anreiz von E-Invoicing laut Studie darin, in einen schnelleren Rechnungsbearbeitungsprozess umstellen zu können. Die Umstellung wird allerdings häufig dadurch erschwert, dass Lieferanten keine Möglichkeit zum Versand elektronischer Rechnungen haben oder gezwungen sind, viele unterschiedliche Systeme zu nutzen.

Obwohl zwei Drittel der Befragten davon überzeugt sind, dass sich die Vorteile einer elektronischen Abwicklung von Rechnungen und Auftragsbestätigungen positiv auf ihr Unternehmen auswirken, wird das Potenzial nur in geringem Maße ausgeschöpft, so Basware: Derzeit erhalten 56 Prozent der befragten Unternehmen weniger als 20 Prozent ihrer Rechnungen auf elektronischem Weg. Die überwiegende Mehrheit (74 Prozent) der Rechnungen geht in Papierform ein und wird anschließend für den weiteren Arbeitsprozess eingescannt. Nur neun Prozent der befragten Unternehmen haben E-Invoicing bereits in großem Umfang eingeführt.

Weitere Informationen mit dem Titel „E-Invoicing: A Global View Survey“ sind verfügbar unter: www.basware.de/e-invoicing.

www.basware.de

Verwandte Themen
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare legt auch im dritten Quartal zu weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Bene ernennt Florian Löhle zum neuen Vertriebsleiter Deutschland weiter
Die DOMK 2017 beleuchtet Themen rund um Dokumenten-Software, Scanner, Drucker sowie Service-Konzepte und richtet sich an Einkäufer und IT-Projektleiter. Bild: www.domk.info
Mit C.ebra auf die DOMK 2017 weiter
Für "Top Performer" ist der Einkauf ein zentraler Bestandteil der Wertschöpfungskette und ein wichtiges Instrument, um starke Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Grafik: A.T. Kearny
Erfolgreiche Strategien im Beschaffungsmanagement weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Bestellplattform bueroboss.de mit neuen Kunden-Vorteilen weiter
Ein starkes Produktsortiment zeichnet sich vor allem durch die Anzahl qualitativ hochwertiger Produkte aus. Conrad Business Supplies bietet Geschäftskunden ab sofort über 1 Million Artikel auf dem Marketplace conrad.biz. (Bild: ©Shutterstock.com/ociacia)
Eine Million Produkte auf Conrad Marketplace weiter