C.ebra

Security Essen: Sicherheit gefragt wie nie

Gestiegene Internationalität, eine hohe Investitionsbereitschaft und ein starkes Interesse an Systemlösungen kennzeichneten den Verlauf der 19. Weltleitmesse Security in der Messe Essen. Rund 42 000 Besucher informierten sich gezielt bei den 1078 Ausstellern aus 38 Nationen rund um Produkte und Dienstleistungen für Sicherheit und Brandschutz.

Die Aussteller lobten die gestiegene Internationalität der Besucher, ihre hohe fachliche Qualität und ihre Investitionsbereitschaft. Fast 90 Prozent der Besucher seien maßgeblich an Beschaffungsentscheidungen in ihren Unternehmen beteiligt. Jeder vierte gab an, dass sein Unternehmen im kommenden Jahr über 250 000 Euro für Sicherheit ausgeben will; fast zwölf Prozent wollen mehr als eine Million Euro investieren. Damit wurde deutlich: Sicherheit bleibt gefragt. Insgesamt blicken die Experten aus Industrie, Bewachung, Handwerk und Handel positiv in die Zukunft. Über 70 Prozent der Besucher sind überzeugt, dass die Branchenkonjunktur weiter anziehen werde.

Die Aussteller der Security griffen aktuelle Themen auf und präsentierten neue Entwicklungen. So senken bei der Zutrittskontrolle Innovationen wie eine Identitätsüberprüfung durch die Erkennung von Fingerabdruck und Fingervenen das Fälschungsrisiko. Die HD-Technologie findet sich auch bei der Videoüberwachung wieder und sorgt dort für eine höhere Auflösung und bessere Bildqualität. Mehrere Aussteller zeigten Lösungen für mehr Sicherheit an Schulen wie speziell gesicherte Fluchttüren oder Lautsprechersysteme.

In vielen Unternehmen wachsen die Verantwortlichkeiten in der Unternehmenssicherheit zusammen – die Verantwortung für die klassische Sicherheit, den Brandschutz und die IT-Sicherheit liegen in einer Hand. Gefragt sind daher mehr und mehr Systemlösungen und ein Überblick über alle Sicherheitsthemen. Im Themenpark „IT-Sicherheit“ und in den offenen Foren widmeten sich die Fachleute der immer stärkeren Verzahnung von Informatik und Security. Experten informierten hier allgemeinverständlich und praxisorientiert. Peter Hohl, Organisator des Themenparks: „Wenn ein Hacker vom Kontoauszugdrucker aus in den Rechner einer Bank eindringt, indem er das Zylinderschloss knackt und innen seinen Laptop anschließt, beweist das, wie dringend klassische Sicherheit und IT-Sicherheit zusammenwachsen müssen.

Die 20. Security Essen findet vom 25. bis 28. September 2012 statt.

www.security-messe.de

Verwandte Themen
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare legt auch im dritten Quartal zu weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Bene ernennt Florian Löhle zum neuen Vertriebsleiter Deutschland weiter
Die DOMK 2017 beleuchtet Themen rund um Dokumenten-Software, Scanner, Drucker sowie Service-Konzepte und richtet sich an Einkäufer und IT-Projektleiter. Bild: www.domk.info
Mit C.ebra auf die DOMK 2017 weiter
Für "Top Performer" ist der Einkauf ein zentraler Bestandteil der Wertschöpfungskette und ein wichtiges Instrument, um starke Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Grafik: A.T. Kearny
Erfolgreiche Strategien im Beschaffungsmanagement weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Bestellplattform bueroboss.de mit neuen Kunden-Vorteilen weiter
Ein starkes Produktsortiment zeichnet sich vor allem durch die Anzahl qualitativ hochwertiger Produkte aus. Conrad Business Supplies bietet Geschäftskunden ab sofort über 1 Million Artikel auf dem Marketplace conrad.biz. (Bild: ©Shutterstock.com/ociacia)
Eine Million Produkte auf Conrad Marketplace weiter