C.ebra

Zum 4. Mal: Kyocera-Umweltpreis

Zum vierten Mal vergibt Kyocera Document Solutions zusammen mit Partnern den Kyocera-Umweltpreis. Bis Ende Oktober können sich Unternehmen, Behörden und Organisationen mit nachhaltigen Konzepten und Technologien in einer von vier Kategorien bewerben.

Welche Projekte ausgezeichnet werden, entscheidet eine Expertenjury, deren Vorsitz der ehemalige Bundesumweltminister Prof. Klaus Töpfer übernommen hat. Neu dabei ist ein Sonderpreis für den Fachhandel, für den Output-Spezialist 10 000 Euro stiftet. Die vier Kategorien sind „Arbeits- und Bürowelt“, „Klima und Energie“, „Mobilität und Verkehr“ und „Biodiversität, Gewässer- & Naturschutz“ erhalten jeweils eine Förderung von 25 000 Euro. Um den neu ausgelobten Sonderpreis können sich alle Fachhändler bewerben. Gesucht werden dabei eigene ressourcenschonende Konzepte oder Projekte, die bestehende, umweltschonende Technologien einsetzen. Darüber hinaus wird der Einsatz von Softwarelösungen zur Reduktion von Energiekosten bei gleichbleibender Produktivität belohnt.

Zum vierten Mal zeichnet Kyocera nachhaltige Technologien und deren Einsatz aus.
Zum vierten Mal zeichnet Kyocera nachhaltige Technologien und deren Einsatz aus.

Die Auszeichnung wird von Kyocera in Zusammenarbeit mit der Deutschen Umwelthilfe, dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation sowie dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft, der Wirtschaftskammer Österreich und dem Bundesdeutschen Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management vergeben und das Preisgeld beträgt insgesamt 110 000 Euro. Die Gewinner des vierten Umweltpreises werden am 30. Januar 2014 auf dem Zukunftsforum des Fraunhofer Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) in Stuttgart bekanntgegeben. Weitere Informationen zur Auszeichnung sowie das Bewerbungsformular gibt es hier.

www.kyoceradocumentsolutions.de

Verwandte Themen
Zentrale von Samsung Electronics in Schwalbach
EU Kommission billigt Übernahme der Samsung-Druckersparte durch HP weiter
Alle Fakten inklusive: die neue OWA-Broschüre informiert über das Angebot
Armor forciert Umweltmarke OWA weiter
Zentraler Ort der neuen CeBIT: Freigelände am Expo-Holzdach auf dem Messegelände – Bild:  Deutsche Messe
Die CeBIT ist tot, lang lebe die CeBIT weiter
Im neuen Conrad B2B-Shop können die Kunden eigene Produktlisten direkt für die Bestellung hochladen oder per Voice Search passende Produkte suchen.
Conrad Business Supplies relauncht Marktplatz weiter
Das einfache Hoch- und Herunterfahren der Lotus-Workstation hat uns überzeugt. Für nicht höhenverstellbare iMacs muss der Anwender relativ groß sein, um eine ergonomisch korrekte Position zu erreichen.
C.ebra testet die Sitz-Steh-Lösung "Lotus Workstation" von Fellowes weiter
Unternehmen ­wissen, dass die Implementierung eines wirksamen Nachhaltigkeits­managements den Unternehmens­erfolg auch in Zukunft sichern kann. Bild: Thinkstock/iStock/Petmal
Noch kein Top-3-Thema bei Einkäufern weiter