C.ebra

Zum 4. Mal: Kyocera-Umweltpreis

Zum vierten Mal vergibt Kyocera Document Solutions zusammen mit Partnern den Kyocera-Umweltpreis. Bis Ende Oktober können sich Unternehmen, Behörden und Organisationen mit nachhaltigen Konzepten und Technologien in einer von vier Kategorien bewerben.

Welche Projekte ausgezeichnet werden, entscheidet eine Expertenjury, deren Vorsitz der ehemalige Bundesumweltminister Prof. Klaus Töpfer übernommen hat. Neu dabei ist ein Sonderpreis für den Fachhandel, für den Output-Spezialist 10 000 Euro stiftet. Die vier Kategorien sind „Arbeits- und Bürowelt“, „Klima und Energie“, „Mobilität und Verkehr“ und „Biodiversität, Gewässer- & Naturschutz“ erhalten jeweils eine Förderung von 25 000 Euro. Um den neu ausgelobten Sonderpreis können sich alle Fachhändler bewerben. Gesucht werden dabei eigene ressourcenschonende Konzepte oder Projekte, die bestehende, umweltschonende Technologien einsetzen. Darüber hinaus wird der Einsatz von Softwarelösungen zur Reduktion von Energiekosten bei gleichbleibender Produktivität belohnt.

Zum vierten Mal zeichnet Kyocera nachhaltige Technologien und deren Einsatz aus.
Zum vierten Mal zeichnet Kyocera nachhaltige Technologien und deren Einsatz aus.

Die Auszeichnung wird von Kyocera in Zusammenarbeit mit der Deutschen Umwelthilfe, dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation sowie dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft, der Wirtschaftskammer Österreich und dem Bundesdeutschen Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management vergeben und das Preisgeld beträgt insgesamt 110 000 Euro. Die Gewinner des vierten Umweltpreises werden am 30. Januar 2014 auf dem Zukunftsforum des Fraunhofer Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) in Stuttgart bekanntgegeben. Weitere Informationen zur Auszeichnung sowie das Bewerbungsformular gibt es hier.

www.kyoceradocumentsolutions.de

Verwandte Themen
Titelbild der Studie "Ihr Weg zur digitalen Organisation", welche im Auftrag von TA Triumph-Adler von dem Analystenhaus IDC unter deutschen IT- und Fachbereichsverantwortlichen durchgeführt wurde.
Triumph-Adler-Studie zeigt Hürden und Wegbereiter der Digitalisierung weiter
Ländlich und cool: der Kalender "Wildschön Edition 2018" von Heye
"Wildschön": Passt dieser Kalender nicht an Ihre Wand? weiter
Kostentreiber: Mangel an qualifizierten LKW-Fahrern kombiniert mit einer hohen Personalfluktuation – Bild: Thinkstock/iStock/welcomia
Steigende Preise im Transportmarkt weiter
Vorteil eines digitalisierten Beschaffungsvorgangs gegenüber eines herkömmlichen: Halbierte Prozesskosten im Unternehmen und eine Stunde Ersparnis pro Bestellvorgang
Mercateo launcht kostenlosen Prozesskostenrechner weiter
Die Bechtle Konzernzentrale in Neckarsulm. Bild: Bechtle AG
Landesverwaltung und Bechtle verlängern Rahmenvertrag weiter
Konica Minolta möchte eigenen Angaben zufolge bis 2050 80 Prozent seiner CO₂-Emissionen im Vergleich zum Referenzjahr 2005 reduzieren. Bild: Science Based Targets Initiative (SBTi)
Konica Minolta ist beim Klimaschutz weltweit führend weiter