C.ebra

Zum 4. Mal: Kyocera-Umweltpreis

Zum vierten Mal vergibt Kyocera Document Solutions zusammen mit Partnern den Kyocera-Umweltpreis. Bis Ende Oktober können sich Unternehmen, Behörden und Organisationen mit nachhaltigen Konzepten und Technologien in einer von vier Kategorien bewerben.

Welche Projekte ausgezeichnet werden, entscheidet eine Expertenjury, deren Vorsitz der ehemalige Bundesumweltminister Prof. Klaus Töpfer übernommen hat. Neu dabei ist ein Sonderpreis für den Fachhandel, für den Output-Spezialist 10 000 Euro stiftet. Die vier Kategorien sind „Arbeits- und Bürowelt“, „Klima und Energie“, „Mobilität und Verkehr“ und „Biodiversität, Gewässer- & Naturschutz“ erhalten jeweils eine Förderung von 25 000 Euro. Um den neu ausgelobten Sonderpreis können sich alle Fachhändler bewerben. Gesucht werden dabei eigene ressourcenschonende Konzepte oder Projekte, die bestehende, umweltschonende Technologien einsetzen. Darüber hinaus wird der Einsatz von Softwarelösungen zur Reduktion von Energiekosten bei gleichbleibender Produktivität belohnt.

Zum vierten Mal zeichnet Kyocera nachhaltige Technologien und deren Einsatz aus.
Zum vierten Mal zeichnet Kyocera nachhaltige Technologien und deren Einsatz aus.

Die Auszeichnung wird von Kyocera in Zusammenarbeit mit der Deutschen Umwelthilfe, dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation sowie dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft, der Wirtschaftskammer Österreich und dem Bundesdeutschen Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management vergeben und das Preisgeld beträgt insgesamt 110 000 Euro. Die Gewinner des vierten Umweltpreises werden am 30. Januar 2014 auf dem Zukunftsforum des Fraunhofer Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) in Stuttgart bekanntgegeben. Weitere Informationen zur Auszeichnung sowie das Bewerbungsformular gibt es hier.

www.kyoceradocumentsolutions.de

Verwandte Themen
Bereits zum achten Mal fand die Eu‘Vend & coffeena, die Internationale Vending- und Kaffeemesse, statt und präsentierte zum ersten Mal ganzheitlich das Trendthema Office Coffee Service, ausgerichtet auf die Anforderungen in modernen Arbeitswelten.
"Office Coffee Service" an den Mann gebracht weiter
Für CEWE nahmen Sven-Olaf Huth, Carsten Cöppicus, Dr. Rolf Hollander, Dr. Matthias Hausmann und Stephan Schmidt den B.A.U.M.-Umweltpreis entgegen. Bild: CEWE Stiftung & Co.KGaA
CEWE erhält B.A.U.M.-Umweltpreis weiter
Ausschnitt der Startseite des Assessment-Tools von Kaspersky Lab Bild: Kaspersky
Kaspersky Lab hilft bei EU-Datenschutz-Grundverordnung weiter
Screenshot der neuen Buchungsplattform "CWT easy2meet" Bild: CWT Meetings & Events
Mit "CWT easy2meet" Tagungsräume in Echtzeit buchen weiter
In der Ideenwerkstatt23 wurde über die Frage diskutiert, wie wir in Zukunft arbeiten werden.
Haworth diskutiert Zukunft der Arbeit weiter
Vertrauen schlägt Preis bei Geschäftsentscheidungen weiter