C.ebra

Plattform „Buy Smart+“ gestartet

Seit März 2012 wird das kostenlose Schulungs- und Beratungsangebot „Buy Smart“ durch das Folgeprojekt „Buy Smart+ Beschaffung und Klimaschutz“ fortgeführt. Im Rahmen des europäischen Projekts werden Beratungen, Schulungen und Informationsmaterialien zu grüner Beschaffung für die öffentliche Hand sowie private Unternehmen angeboten.

Neben der Beantwortung von generellen Fragestellungen im Rahmen deren Beratung bietet die Projektwebsite Ausschreibungshilfen für die Produktgruppen Beleuchtung, Bürogeräte, Fahrzeuge, Haushaltsgeräte und Ökostrom. Das kostenfreie Angebot umfasst Beratung, Leitfäden und Ausschreibungshilfen, Beschaffungsrichtlinien, Informationen über Label, aktuelle Nachrichten sowie Best-Practice-Beispiele.

Das Projekt wird gefördert mit Mitteln des Programms „Intelligent Energy Europe“ und dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative. Ein kurzer Leitfaden zur umweltfreundlichen Beschaffung kann hier heruntergeladen werden.

www.buy-smart.info

Verwandte Themen
BME und BMWi prämieren öffentliche Auftraggeber weiter
Kaiser+Kraft-Firmenzentrale in Stuttgart.
Kaiser+Kraft im Finale beim Deutschen CSR-Preis weiter
Book A Tiger erhält Geldspritze in Millionenhöhe weiter
Deutschlands nachhaltigste Unternehmen können sich beim Wettbwerb um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis bewerben. (Foto:Frank_Fendler)
Deutschlands nachhaltigste Unternehmen gesucht weiter
Originalität lässt sich nicht kopieren. Die Kopie (rechts) des „Silver“ von Interstuhl (links) bedachte die Jury des „Plagiarius 2017“ mit dem 2. Preis. Bild: Aktion Plagiarius e.V
Fälschung des Interstuhl-Klassikers "Silver" erhält Negativpreis weiter
Geschäftsführer André Hund bei der Preisverleihung zum German Design Award 2017.
Hund Möbelwerke mit German Design Award 2017 ausgezeichnet weiter