C.ebra

Plattform „Buy Smart+“ gestartet

Seit März 2012 wird das kostenlose Schulungs- und Beratungsangebot „Buy Smart“ durch das Folgeprojekt „Buy Smart+ Beschaffung und Klimaschutz“ fortgeführt. Im Rahmen des europäischen Projekts werden Beratungen, Schulungen und Informationsmaterialien zu grüner Beschaffung für die öffentliche Hand sowie private Unternehmen angeboten.

Neben der Beantwortung von generellen Fragestellungen im Rahmen deren Beratung bietet die Projektwebsite Ausschreibungshilfen für die Produktgruppen Beleuchtung, Bürogeräte, Fahrzeuge, Haushaltsgeräte und Ökostrom. Das kostenfreie Angebot umfasst Beratung, Leitfäden und Ausschreibungshilfen, Beschaffungsrichtlinien, Informationen über Label, aktuelle Nachrichten sowie Best-Practice-Beispiele.

Das Projekt wird gefördert mit Mitteln des Programms „Intelligent Energy Europe“ und dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative. Ein kurzer Leitfaden zur umweltfreundlichen Beschaffung kann hier heruntergeladen werden.

www.buy-smart.info

Verwandte Themen
Fokus auf Technologie und B2B-Geschäft zahlt sich aus: "Book a tiger" setzt Kapital zum weiteren Ausbau der Facility-Management-Plattform ein.
"Book a tiger" baut B2B-Geschäft in Richtung Büro-Services aus weiter
Der „Einkäufer-Gehaltsreport Österreich 2017“ wird von der Kloepfel Group und wlw kostenlos zum Download zur Verfügung gestellt.
Studie zu Gehältern im Einkauf weiter
Die Funktionen „Heizen“ und „Lüften“ lassen sich beim „Klimastuhl“ von Klöber komfortabel in zwei Intensitätsstufen einstellen. Die Schalter befinden sich an der Seite des Stuhls. (Bild: Köber)
Niederländische Regierung testet Klimastuhl von Klöber weiter
Epson erhält EcoVadis Gold-Auszeichnung für Nachhaltigkeit
Epson erhält Nachhaltigkeitsauszeichnung weiter
Tolle Stimmung: Volle Hütte bei den "German-Chair-Hockey-Masters" in Bremen (c) Miklas Wrieden
Volles Haus bei den "German-Chair-Hockey-Masters" weiter
OpusCapita-Softwarelösung für effiziente Beschaffung weiter