C.ebra

Geschäftsreisen müssen noch besser gemanagt werden

Die im Rahmen des Sparpakets der Bundesregierung geplante Luftverkehrsabgabe belaste Unternehmen mit zusätzlichen Kosten, so der Verband Deutsches Reisemanagement (VDR).

„Bereits die Finanz- und Wirtschaftskrise und auch die Aschewolke haben ein großes Loch in die Budgets der Unternehmen gerissen“, so Hans-Ingo Biehl, VDR-Hauptgeschäftsführer. Die Fluggesellschaften würden die Kosten weitergeben – so müssten Passagiere für jedes Ticket zwischen zehn und 15 Euro mehr bezahlen. Für Unternehmen bedeutet dies eine zusätzliche finanzielle Belastung. „Ein solcher Sparplan wirkt wie ein Dämpfer für den vorsichtigen Optimismus, der in der Branche durchaus zu spüren ist“, so Biehl. „Die Leistung der Travel Manager in den Unternehmen war bereits in der Krise besonders gefragt. Bei einer derartigen Erhöhung des Ticket-Preises müssen Geschäftsreisen noch besser gemanagt werden“.

Wie die neue Steuer ausgestaltet wird, ist noch nicht bekannt. Es soll eine „nationale ökologische Luftverkehrsabgabe“ erhoben werden, die nach Lärm und Energieverbrauch gestaffelt werden soll. Eines ist aber jetzt schon klar: Fliegen wird auch für Geschäftsreisende teurer.

www.vdr-service.de

Verwandte Themen
Abbildung: Häufig sind anspruchsvolle IT-Security-Lösungen bei Mittelstand und öffentlichen Verwaltungen nicht gut umgesetzt. Dadurch fehlen Möglichkeiten, Angriffe zu erkennen und zu untersuchen.
Die 5 größten IT-Security-Schwachstellen im Mittelstand weiter
Was die Modernisierung der Arbeitsplätze angeht, sind die Vorreiter Frankreich und Belgien. Die deutschen Unternehmen hinken bei der Arbeitsplatztransformation deutlich hinterher. Bild: PAC – a CXP Group Company, 2017
Digitale Workplaces in Deutschland sind selten weiter
Soldan-Geschäftsführer René Dreske
Soldan strafft die Organisation weiter
Der neue COO Philipp Andernach sieht die Plattform Service Partner ONE auf dem Weg zum digitalen Hub fürs Büro.
Service Partner ONE verstärkt Führungsteam weiter
Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie soll Planeten schützen weiter
Die PSI erfreut sich wachsender Beliebtheit, in diesem Jahr kamen mehr Aussteller und mehr Besucher zur Werbeartikelmesse nach Düsseldorf. (Bild: B&R)
Erfolgreicher Industriekundentag der PSI weiter