C.ebra

„Tag der öffentlichen Auftraggeber“: BMWi und BME prämieren Best Practice

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Ernst Burgbacher, und Dr. Holger Hildebrandt, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V., verleihen am 23. Februar 2010 den gemeinsam initiierten Preis „Innovation schafft Vorsprung“.

Ausgezeichnet werden im Rahmen des „BME-Tages der öffentlichen Auftraggeber“ beispielhafte innovative Beschaffungsprozesse und die Beschaffung innovativer Produkte, Verfahren und Dienstleistungen.

Welche Potenziale im Bereich Public Procurement ausgeschöpft werden können, zeigen Referenten aus Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltungen sowie öffentlich-rechtlichen Unternehmen anschließend in Best-Practice-Vorträgen. Themen sind unter anderem die Auswirkungen des Konjunkturpaketes II aus kommunaler Sicht, Leistungsvergleiche in der öffentlichen Beschaffung, Evaluierung von Wertgrenzen in der Vergabepraxis, VOL-Präqualifizierung bundesweit.

Die Eckdaten der Veranstaltung im Überblick

Termin: Dienstag, 23. Februar 2010, 10.00 Uhr, Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Konferenzzentrum Eingang Invalidenstraße 48, 10115 Berlin

www.bmwi.de

www.bme.de

Verwandte Themen
Behörden können mit dem Bedarfserhebungstool (BET) ihre Bedarfe vor der Auschreibung direkt an die ZIB melden.
Der Bund zentralisiert die IT-Beschaffung weiter
Dieter Brübach von der B.A.U.M.-Geschäftsführung beim Start des Wettbewerbs "Büro und Umwelt" auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
"Blauer Engel" im Mittelpunkt des Sustainable Office Days 2018 weiter
Neue Lösungen für den Arbeitsplatz 4.0 von Kaut-Bullinger weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein "grünes Büro" Bild: Titelbild des memo-Möbelkatalogs 2018
memo stellt neuen Katalog für Büromöbel vor weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft zu 100 Prozent klimaneutral weiter
Zu den vom Rückruf betroffenen Produkten zählen auch die Notebooks der HP 11-Serie. (Bild: HP)
HP ruft Notebook-Akkus zurück weiter