C.ebra

Durable übernimmt Idealplast

Die Durable Hunke & Jochheim GmbH & Co. KG in Iserlohn hat die Marke Idealplast von der Ensto Ensek AS aus Finnland zum 1. Januar 2010 übernommen.

Idealplast zählt zu den führenden Anbietern von Schreibtischaccessoires sowie Kunststoffbehältern für viele industrielle Einsatzbereiche und positioniert sich als Marktführer in Skandinavien. „Durable Scandinavia war seit einiger Zeit bereits für den Vertrieb von Idealplast-Produkten im skandinavischen Büroartikelmarkt zuständig. Wir sind daher gut aufgestellt, um auf dieser Basis den restlichen europäischen Raum bedienen zu können. Das Sortiment bietet für Durable eine Menge Synergien und wir freuen uns, unser Produktportfolio um qualitativ hochwertige Produkte zu erweitern“, so Durable-Chef Horst-Werner Maier-Hunke. Die neuen Sortimente werden auf dem Durable-Messestand auf der Paperworld in Frankfurt vorgestellt.

www.durable.de

Verwandte Themen
Behörden können mit dem Bedarfserhebungstool (BET) ihre Bedarfe vor der Auschreibung direkt an die ZIB melden.
Der Bund zentralisiert die IT-Beschaffung weiter
Dieter Brübach von der B.A.U.M.-Geschäftsführung beim Start des Wettbewerbs "Büro und Umwelt" auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
"Blauer Engel" im Mittelpunkt des Sustainable Office Days 2018 weiter
Neue Lösungen für den Arbeitsplatz 4.0 von Kaut-Bullinger weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein "grünes Büro" Bild: Titelbild des memo-Möbelkatalogs 2018
memo stellt neuen Katalog für Büromöbel vor weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft zu 100 Prozent klimaneutral weiter
Zu den vom Rückruf betroffenen Produkten zählen auch die Notebooks der HP 11-Serie. (Bild: HP)
HP ruft Notebook-Akkus zurück weiter